Einrichtung suchen:

Erweiterte Suche



Krankheitsbilder:

Anbieter:

Art der Einrichtung:


Entfernung:


Platzangebote

Lage / Plätze





Zimmer / oder / Wohnungen

 

Ausstattung

Ausstattung Zi. / Wo.





Ausstattung Heim
















Leistungsbeschreibung

Verpflegung






Pflege / Ärztliche Versorgung






soz. Betreuung







Stichwort / Leistungsmerkmal:

Stichwort zu Angebot oder Ausstattung (z. B. "eigene Möblierung", "Friseur", "Vollkost")


Profil der Einrichtung

ALTENZENTRUM RODENBACH, 63517 Rodenbach (bei Hanau)

Profil
der Einrichtung
Details
zum Angebot
Verbraucherfreundlichkeit
Einrichtung geprüft
Kriterien
bestandener Krankheits-
bilderprüfungen
  ALTENZENTRUM RODENBACH

Am Altenzentrum 1
63517 Rodenbach (bei Hanau)

Tel.: +49 (6184) 935-0
Fax: +49 (6184) 935-169
Einrichtungsleitung:
Frau Myriam Dehne
Ansprechpartner/in:
Frau Nickol-Stichel, Frau Arz, Frau Wilhelm (Verwaltung/Aufnahme)
Telefon/Durchwahl:
+49 (6184) 935-0
Verband:
Bundesverband der kommunalen Senioren- und Behinderteneinrichtungen e.V. (BKSB)
Rechtsform:
gGmbH
Baujahr:
1972
Modernisierung:
2005
Was uns auszeichnet:
Unsere engagierten und motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter!
Qualitätssiegel:
MRE-Siegel, 2016 - 2018 (MRE-Netzwerk Rhein-Main)
Stand vom:
28.02.2019
 
Was uns besonders macht:
Das Altenzentrum Rodenbach ist eine von 13 Einrichtungen der Alten- und Pflegezentren des Main-Kinzig-Kreises gemeinnützige GmbH. Das Altenzentrum Rodenbach bietet 166 Pflegeplätze mit integrierter Kurzzeitpflege, 35 Appartements im Bereich Betreutes Wohnen sowie 30 Pflegeplätze in der Fachpflegeeinrichtung für Menschen mit neurologischen Erkrankungen unter 60 Jahren der Phase F. Außerdem ist der Einrichtung das Aus- und Fortbildungsinstitut (AFI) für Altenpflegeberufe angeschlossen. In der Einrichtung befinden sich die Hausarztpraxis Corinna Zastrow sowie die Physiotherapiepraxis Petra Ziegler. Für das zusätzliche Extra sorgen das Cafe & Bistro Zeitreise und der Friseursalon Röder im Haus.
[mehr]
Unser Grüner Haken in der Presse:
Das Altenzentrum Rodenbach darf sich offiziell als „verbraucherfreundlich“ bezeichnen. Freiwillig hat sich die Einrichtung durch einen ehrenamtlichen Gutachter der gemeinnützigen Heimverzeichnis GmbH, einer Gesellschaft zur Förderung der Lebensqualität im Alter und bei Behinderung, prüfen lassen und dabei mehr als 80 Prozent der vorgegebenen Kriterien erfüllt. „Wir freuen uns über die Auszeichnung, da sie nicht nur die Lebensqualität und Verbraucherfreundlichkeit bewertet, sie honoriert auch die tägliche Arbeit aller Mitarbeitenden, für die ich mich an dieser Stelle ausdrücklich bedanken möchte“, so der Einrichtungsleiter Stephan Hemberger bei der Übergabe der Urkunde. „Der Grüne Haken ist eine sinnvolle Ergänzung zu den regelmäßigen Prüfungen durch die Behörden, wie den MDK oder die Betreuungs- und Pflegeaufsicht, da der Gutachter, der selbst Senior ist, doch einen anderen Blick auf die Abläufe und Gegebenheiten vor Ort hat“, so Hemberger weiter. Rund 100 Kriterien, unterteilt in die Kategorien Autonomie, Teilhabe und Menschenwürde, wurden geprüft. Das Begutachtungsverfahren haben Experten des Instituts für Soziale Infrastruktur (ISIS) unter Berücksichtigung der Charta der Rechte hilfe- und pflegebedürftiger Menschen entwickelt. Dabei geht es vorrangig um die Erhaltung der Eigenständigkeit der Bewohnerinnen und Bewohner, um die Achtung ihrer Privatsphäre,
[mehr]

 

Stichworte: Rodenbach (bei Hanau) Heim Suche Altersheim Heimsuche Seniorenheim Heim-Suche Altenheim Wohnen im Alter Pflegeheim Bewertung

Schriftgröße ändern
Schrift kleiner Schrift grösser
Drucker Seite drucken

 

Download

Hier können Sie weitere Informationen zur ausgewählten Einrichtung herunterladen

 

Transparenzbericht

 
Kooperationspartner: