Verzeichnis für Altenheime und Seniorenheime

Den grünen Haken finde ich gut...

„Das Heimverzeichnis ist ein gemeinnütziges Portal, das keinerlei kommerzielle Interessen verfolgt. Es will Pflegedürftigen und ihren Angehörigen eine Orientierungshilfe sein, in welchen Einrichtungen Autonomie, Teilhabe und Menschenwürde alter Menschen im Mittelpunkt stehen. Jeden Monat schenken 150.000 Ratsuchende dem Heimverzeichnis ihr Vertrauen.“ Franz Müntefering, Foto: BAGSO/ Sachs

SENIORENEINRICHTUNGEN

Sie sind neu hier? Herzlich Willkommen! Informieren Sie sich über Vorteile für Heime!

Hilfe zur Suche

Verfeinern Sie Ihre Suchergebnisse:

Platzangebote

Lage / Plätze:





Zimmer oder Wohnungen:

 
Ausstattung

Zimmer / Wohnung:





Heim:















Leistungsangebote

Verpflegung:






Pflege / Ärztliche Versorgung:






Soz. Betreuung:







Stichwort:

Aktuelles

III. Wenn Pflege arm macht: Kritische Einschätzung zum aktuellen Finanzierungsentwurf der zukünftigen Pflege von Prof. Dr. Heinz Rothgang der Universität Bremen

15. April 2021, HVZ-Redaktion

Es gibt einen grundsätzlich übereinstimmenden Konsens der verschiedenen politischen Akteure und der Wissenschaft, dass das Problem der steigenden Eigenanteile für die Pflegebedürftigen dringend politisch bearbeitet und mit entsprechenden gesetzgeberischen Aktivitäten versehen werden muss. Explizit ist auch, dass das Problem sich zuspitzt und dringlicher wird, denn die Effekte einer angemesseneren Bezahlung des Pflegepersonals schlägt nach der derzeitigen Systematik auf die Pflegebedürftigen zurück.

Weiterlesen ▸

Soziales zukunftsfest machen – Wie weiter mit der Pflege? II. Forderung nach Verbesserung der Arbeitsbedingungen im Pflegeberuf

13. April 2021, HVZ-Redaktion

Als weitere notwendige Säule für eine zukunftsträchtige Pflege wird von Katrin Göring-Eckard vom Bündnis90/Die Grünen die Verbesserung der Arbeitsbedingungen von Pflegefachkräften genannt. Es müsse mehr getan werden, um den Pflegeberuf attraktiver zu machen.

Weiterlesen ▸

Soziales zukunftsfest machen - Wie weiter mit der Pflege?: I. Digitalisierung der Pflege

10. April 2021, HVZ-Redaktion

In der digitalen Veranstaltung, zu der der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. (DV) und die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (BAGFW) eingeladen hatten, diskutierten Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Fachwelt über die Zukunft der Pflege. Dabei stellten sich vor allem drei große Themenkomplexe heraus: Die Digitalisierung der Pflege, die Verbesserung der Arbeitsbedingungen im Pflegeberuf sowie die Finanzierung der Pflege und die Begrenzung des Eigenanteils von Pflegebedürftigen.

Weiterlesen ▸

Schriftgröße ändern
Schrift kleiner Schrift grösser
Drucker Seite drucken

Ausgezeichnet! So lässt es sich leben:

Fast wie Zauberei: Eine Tovertafel für das Altenheim Franziskus-Haus in Bad-Honnef

Die Tovertafel ist ein digitales Spielgerät, wurde in den Niederlanden entwickelt und bedeutet übersetzt „Zaubertafel“. Hierbei handelt es sich um einen Projektor, der an der Decke angebracht wird und Figuren auf eine...

GAMLEC steht für „Gaming for Mutual Learning in Elder Care“ und ist ein Projekt, das durch das Programm Erasmus+ für Erwachsenenbildung der Europäischen Union mitfinanziert wird. Die Heimverzeichnis gGmbH ist assoziierter Projektpartner.


Kooperationspartner: