Einrichtung suchen:

Erweiterte Suche



Krankheitsbilder:

Anbieter:

Art der Einrichtung:


Entfernung:


Platzangebote

Lage / Plätze





Zimmer / oder / Wohnungen

 

Ausstattung

Ausstattung Zi. / Wo.





Ausstattung Heim
















Leistungsbeschreibung

Verpflegung






Pflege / Ärztliche Versorgung






soz. Betreuung







Stichwort / Leistungsmerkmal:

Stichwort zu Angebot oder Ausstattung (z. B. "eigene Möblierung", "Friseur", "Vollkost")


Ausgezeichnet!

Das Motto „Frauen pflegen Frauen“ im Pflegezentrum für Seniorinnen Marienstraße der Henriettenstiftung Altenpflege in Hannover

Im Pflegezentrum für Seniorinnen leben und arbeiten ausschließlich Frauen. „Das Motto steht für verständnisvolle Pflege von Frau zu Frau, ein vertrauensvolles Miteinander zwischen Bewohnerinnen, Angehörigen und Mitarbeiterinnen, für Zugehörigkeit und Gemeinschaft“, erläutert die Einrichtungsleiterin Elisabeth Markovina das Ziel der Einrichtung. Sie entspricht damit der langjährigen Tradition des Pflegezentrums, als es noch als sogenanntes Feierabendhaus seine Aufgabe erfüllte, den pflegebedürftig gewordenen Diakonissen, die in der Henriettenstiftung tätig waren, ein Zuhause zu bieten. Da die evangelischen Schwestern den größten Teil ihres Lebens unverheiratet und kinderlos in einer Schwesterngemeinschaft verbracht hatten, wollte man ihnen die Sicherheit bieten, auch im Ruhestand von Frauen umgeben zu sein und bei Bedarf von ihnen gepflegt zu werden.

Heute wohnen hier Diakonissen und Frauen aus dem Stadtteil und der näheren Umgebung. Zu ihnen gehören  Frauen die schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht haben. Weiterhin finden Witwen, deren Männer im Krieg starben und die danach unverheiratet geblieben sind, im Pflegezentrum für Seniorinnen Marienstraße Geborgenheit. Frauen, die Angst vor Männern haben oder im Umgang mit ihnen nicht vertraut sind, sind im Pflegezentrum für Seniorinnen Marienstraße vor möglichen Auseinandersetzungen und sexuellen Anspielungen geschützt. Ein wichtiger Aspekt ist auch, dass die pflegerischen Maßnahmen die Schamgefühle der Bewohnerinnen respektieren. Selbst Handwerker dürfen nur in Begleitung einer Mitarbeiterin in die Zimmer der Bewohnerinnen, da viel Wert darauf gelegt wird, dass die Seniorinnen sich rund um die Uhr sicher fühlen.


Kontakt
Henriettenstiftung Altenpflege gGmbH
Pflegezentrum für Seniorinnen Marienstraße
Frau Elisabeth Markovina (Einrichtungsleiterin)
Sallstraße 9-11
30171 Hannover 
Telefon:  0511/ 289-2092  
E-Mail: Adelheid.Spyra@ddh-gruppe.de 

Zurück

Schriftgröße ändern
Schrift kleiner Schrift grösser
Kooperationspartner: