Cem Özdemir, MdB und ehemaliger Erzieher ermutigt Jungen dazu, am bundesweiten Boys’Day 2018 am 26. April 2018 den Beruf des Pflegers oder des Erziehers auszuprobieren: „Ich habe nach der Schule eine Ausbildung zum Erzieher gemacht. Als Mann war das sehr ungewöhnlich, aber ich habs probiert und es hat mir Spaß gemacht. Also, vertraut Euch, wenn Ihr denkt: 'Erzieher? Pfleger? Hey, ich schau mir das mal an.' Wenn es klappt, dann ist es klasse. Und wenn nicht, dann probiert ihr eben etwas anderes.“

Özdemir ist einer der prominenten Botschafter neben Eckhardt von Hirschhausen, Jens Spahn und anderen für den sog. Jungen-Zukunftstag. Bei einem Tagespraktikum können Jungen ab der 5. Klasse wieder ihre Talente in einem eher männeruntypischen Beruf erproben. Sie lernen Dienstleistungsberufe z.B. in den Bereichen Erziehung, Soziales, Gesundheit und Pflege kennen, besuchen Vorlesungen an Hochschulen in Studienfächern, die bisher einen geringen Männeranteil aufweisen und können an Workshopangeboten teilnehmen.
Ob beim Blutdruck messen im Krankenhaus, Basteln in der Kita oder beim Vorlesungsbesuch in einer Fachhochschule – bundesweit erhalten Tausende Schüler Einblick in Berufe und Studienfächer, in denen noch wenige Männer arbeiten. Und sie werden dadurch ermuntert, über ihre Berufs- und Studienwahl sowie ihre Zukunft nachzudenken.
Anbieterinnen und Anbieter können diesen Tag nützen, um den Fachkräftenachwuchs zu fördern. Seit dem ersten Boys'Day in 2011 belegen über 37.000 durchgeführte Aktionen und rund 224.000 angebotene Plätze die erfolgreiche Gesamtbilanz des Jungen-Zukunftstages.

So kann Ihre Einrichtung dabei sein

Einrichtungen, Unternehmen, Hochschulen, Schulen oder Institutionen, die am Boys’Day mitmachen wollen,  können sich unter boys-day.de/radar registrieren lassen. Nur dann können Jungen, Eltern und Lehrkräfte das Angebot entdecken und sich unkompliziert anmelden. Außerdem erhalten die teilnehmenden Jungen und die Veranstaltung durch die offizielle Anmeldung auf www.boys-day.de automatisch einen subsidiären Versicherungsschutz. Er sichert Sie ab, falls keine andere Versicherung greift.

Information und Beratung
Bundesweite Koordinierungsstelle Boys'Day – Jungen-Zukunftstag

Kompetenzzentrum
Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.
Am Stadtholz 24, 33609 Bielefeld
fon +49 521 106-73 60
fax +49 521 106-73 71
info@boys-day.de
www.boys-day.de

Blog-Archiv

2018 (36)

Juni (6) Mai (6) April (8) März (5) Februar (7) Januar (4)

2017 (15)

Dezember (4) November (5) Oktober (5) September (1)