Auf Initiative des Diplomsportlehrers Markus Peter nahm das Altenwohnheim Kastanienhof in Emsdetten Anfang letzten Jahres am Pilotprojekt „G-Weg“ teil, das von der Universität Paderborn in Kooperation mit dem Spomovil e.V. ins Leben gerufen wurde: beim „G-Weg“ handelt es sich um einen therapeutischen, sechs Meter langen Teppich mit aufzeichneten Quadraten, der zum Gehtraining für Menschen mit eingeschränkter Mobilität eingesetzt wird und der Sturzprophylaxe dient. Die speziellen Rasterfelder simulieren dabei einen Weg, wie er auch im Alltag vorkommt. Aufgrund seiner Praktikabilität kann er überall ausgerollt werden und verwendet, wo gerade Platz ist. 52 Methodik-Karten schlagen Übungen vor.

Schnell war eine feste Gruppe aus fünf bis sieben Bewohnerinnen und Bewohnern gefunden, die am Projekt teilnahmen. Die Seniorinnen und Senioren – die meisten von ihnen auf einen Rollator angewiesen – sollten etwa über einen Gegenstand auf dem Boden steigen oder mit einem Gegenstand in der Hand sicher den G-Weg entlanglaufen. Gleichzeit wurde ihre allgemeine Kondition trainiert und mithilfe von Therabändern ihre Muskulatur gestärkt.

Überrascht stellten die Bewohnerinnen und Bewohner nach einiger Zeit fest, wie sicher sie auch ohne Rollator laufen können. So sind sie im Alltag vor möglichen Stürzen besser geschützt, etwa beim Betreten eines Bordsteins. Nach dem Ende der Projektlaufzeit wurden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geschult, die Übungen weiterzuführen, sodass die Gehschulung mittlerweile ein fester Bestandteil des Angebotes des Altenwohnheims Kastanienhof geworden ist.

Kontakt

Altenwohnheim Kastanienhof
Herr Udo Uhlenbrock (Einrichtungsleiter)
Pankratiusgasse 6
48282 Emsdetten
Telefon: 02572 / 949-0
E-Mail: kastanienhof@stiftung-st-josef.de