Auch in Corona-Zeiten können sich Senioren- und Pflegeeinrichtungen ihr Engagement für die Lebensqualität ihrer Bewohnerinnen und Bewohner zertifizieren lassen. Zugangsbeschränkungen für Besucher sind kein Hinderungsgrund für eine Begutachtung durch die Heimverzeichnis gGmbH. Wenn Gutachter und Einrichtungsleitung zusammen arbeiten, lassen sich anhand von Fotos eine Begutachtung und die Gespräche mit dem Heimbeirat gut vorbereiten.

Dies zeigt das Beispiel unserer ehrenamtlichen Gutachterin Rita Kummert und dem Seniorenheim Römerhof im oberpfälzischen Pocking. Frau Kummert bekam im Vorfeld der Begutachtung eine Vielzahl an Fotos der Einrichtung zugesendet. Mit den Fotos auf ihrem Tablet besuchte sie dann das Seniorenheim. Im Besucherbereich der Einrichtung konnte sie im Gespräch mit dem Heimbeirat überprüfen, ob das auch alles so der Wahrheit bzw. dem aktuellen Zustand entspräche. So konnte sie sich einen objektiven Eindruck von der Einrichtung verschaffen, ohne gegen die Zugangsbeschränkungen für Besucherinnen und Besucher zu verstoßen.