Wenn im Sommer die Temperaturen wieder die 35°C-Grenze knacken, sind besonders die Pflegefachpersonen mit den Folgen des Klimawandels für die menschliche Gesundheit konfrontiert. Sie kümmern sich um diejenigen, die am meisten leiden, und das meist in Gebäuden, bei deren Bau Kühlung und Verschattung kein Thema waren. Daher wird der Freitag, 13. März 2020, beim diesjährigen Deutschen Pflegetag zum „Klima-Tag“: Eckart von Hirschhausen erläutert die Zusammenhänge von Klimawandel, Gesundheit und Pflege und lädt zudem alle Besucher ein, bei einer Klima-Aktion gemeinsam ein Zeichen zu setzen.

Mehr zum Deutschen Pflegetag 2020: