Unter dem diesjährigen Kongressmotto „Die neue Dimension der Wundversorgung“ stehen am 28. November 2019 erneut ein mehr als achtstündiges Programm im großen Saal, sowie fünf Begleitveranstaltungen an – vier Satelliten-Symposien und ein Praxisworkshop, die Teilbereiche der Wundversorgung vertiefen.
Mehr als 1.000 Teilnehmer werden erwartet; über 700 Personen haben sich bereits angemeldet.

Auch diesmal können Teilnehmer Fortbildungspunkte sammeln.
Informationen und Anmeldung auf www.wundcongress.de