Einrichtung suchen:

Erweiterte Suche



Krankheitsbilder:

Anbieter:

Art der Einrichtung:


Entfernung:


Platzangebote

Lage / Plätze





Zimmer / oder / Wohnungen

 

Ausstattung

Ausstattung Zi. / Wo.





Ausstattung Heim
















Leistungsbeschreibung

Verpflegung






Pflege / Ärztliche Versorgung






soz. Betreuung







Stichwort / Leistungsmerkmal:

Stichwort zu Angebot oder Ausstattung (z. B. "eigene Möblierung", "Friseur", "Vollkost")


Ausgezeichnet!

Kulturelle Teilhabe demenziell veränderter Menschen – Kooperation des Seniorenhauses Heilige Drei Könige mit dem Verein dementia+art e.V. in Köln

Alle ein bis zwei Monate führt das Seniorenhaus Heilige Drei Könige in Köln ein besonderes kulturelles Angebot durch, das sich speziell an demenziell veränderte Bewohnerinnen und Bewohner richtet. Dann nehmen 5 bis 10 Seniorinnen und Senioren an Museums- oder Konzertbesuchen teil, bei denen es niemanden stört, wenn jemand laut dazwischen ruft oder aufsteht und umhergeht. Die Kooperation mit dem Verein dementia+art ermöglicht dies. 

Etwa 70 Prozent der Bewohnerinnen und Bewohner, die im Seniorenhaus Heilige Drei Könige leben, sind demenziell verändert. Gängige kulturelle Angebote sind für sie nicht passend. Dabei sind viele unter ihnen schon immer an Kultur interessiert gewesen, so dass sie es schön finden, sich über kulturelle Themen austauschen zu können. Außerdem trägt es, wie Einrichtungsleiter Marc Stutenbäumer erklärt, zu ihrem Wohlbefinden bei, wenn sie regelmäßig das Haus verlassen und neue Impulse erhalten.

Man war bereits Gast bei der Kölner Philharmonie, beim Industriemuseum in Oberhausen und beim Wallraf-Richartz-Museum in Köln. Im Gegensatz zu herkömmlichen Führungen in Kunsthäusern, steht beim Besuch von demenziell veränderten Seniorinnen und Senioren das direkte Erleben im Vordergrund. Speziell geschulte Führer gehen mit Fragen wie „Was für Farben sind im Bild zu sehen?“, „Was für eine Situation ist dargestellt?“, „Kann man etwas Lustiges oder Trauriges erkennen?“ auf die an Demenz leidenden Menschen sensibel ein, ohne diese zu überfordern. Das Pilotprojekt, das im Seniorenhaus Heilige Drei Könige begann, erwies sich als so erfolgreich, dass nun alle 18 Einrichtungen der Stiftung der Cellitinnen zur heiligen Maria mit dem Verein dementia+art zusammenarbeiten.


Kontakt
Seniorenhaus Heilige Drei Könige  
Herr Marc Stutenbäumer (Einrichtungsleiter) 
Schönsteinstr. 33
50825 Köln   
Telefon:  0221-206500    
E-Mail: marc.stutenbaeumer@cellitinnen.de

Zurück

Schriftgröße ändern
Schrift kleiner Schrift grösser
Kooperationspartner: