Einrichtung suchen:

Erweiterte Suche



Anbieter:


Entfernung:


Platzangebote

Lage / Plätze





Zimmer / oder / Wohnungen

 

Ausstattung

Ausstattung Zi. / Wo.





Ausstattung Heim
















Leistungsbeschreibung

Verpflegung






Pflege / Ärztliche Versorgung






soz. Betreuung







Stichwort / Leistungsmerkmal:

Stichwort zu Angebot oder Ausstattung (z. B. "eigene Möblierung", "Friseur", "Vollkost")


Pressestimmen im Dezember

CURA SENIORENCENTRUM STOLLBERG AUSGEZEICHNET: „Grüner Haken“ bedeutet hohe Lebensqualität in der Einrichtung

„Da staunten die Bewohner des CURA Seniorencentrums Stollberg in der Von-Kleist-Straße am 18. Dezember nicht schlecht, als Ursula Liske, die ehrenamtliche Heimgutachterin, in ihrer Einrichtung erschien. (…) In einer feierlichen Zeremonie wurde die Übergabe des „Grünen Hakens“ vollzogen. (…) Geprüft durch Liske wurden unter anderem die Selbstbestimmung der Bewohner des Heimes, welche Veranstaltungen den älteren Menschen geboten werden, wie ist die Teilhabe mit anderen Bewohnern im Heim, wie wird die Menschenwürde in der Einrichtung gewahrt und wie werden die nicht wenigen Wünsche der Bewohner akzeptiert. 48 Fragen wurden zur Prüfung der Heimleiterin und ebenso viele wurden dem Heimbeirat gestellt. „Viele Übereinstimmungen, eine gute Atmosphäre gutes Klima und ein guter Umgang konnten festgestellt werden“, erklärte die ehrenamtliche Heimgutachterin. (...)“

(Wochenspiegel, Stollberg, 28.12.2015)

 

URKUNDE FÜR LEBENSQUALITÄT AN AWO-SOZIALZENTRUM VERLIEHEN

„Dem Sozialzentrum der Arbeiterwohlfahrt (Awo) in Bruchköbel ist kürzlich die Urkunde mit grünem Haken von der gemeinnützigen Heimverzeichnis gGmbH für Lebensqualität im Alter und Verbraucherfreundlichkeit verliehen worden. (…) Respektvoller Umgang, Selbstbestimmung und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben sind für die Bewohner jederzeit gewährleistet, berichtet die Einrichtungsleiterin des Awo-Sozialzentrums Bruchköbel, Carmen Bube.“

(Hanauer Anzeiger, 23.12.2015)

 

WIE GUT SIND DIE HAMMER ALTENHEIME?: Bürgeranfrage beschäftigt Ausschuss/ Stadt nennt keine Kriterien für die Wahl einer Einrichtung

„Wie gut sind die Senioren in Hammer Altenheimen untergebracht? Mit dieser Frage beschäftigt sich heute im Rathaus (…) der Ausschuss für Anregungen und Beschwerden. (…) Auf die Frage nach einem Preis-Leistungs-Check und Qualitätsmerkmalen verweist die Stadt den Bürger an die Internetseiten der einzelnen Einrichtungen oder der Kranken- beziehungsweise Pflegekassen sowie auf die Seite heimverzeichnis.de. (...)“

(Westfälischer Anzeiger, Hamm, 16.12.2015)

 

LEBENSQUALITÄT IM AWO SOZIALZENTRUM BRUCHKÖBEL

„Seit heute haben wir es grün auf weiß: Respektvoller Umgang, Selbstbestimmung und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben sind für die Bewohnerinnen und Bewohner in unserer Einrichtung jederzeit gewährleistet“, berichtet Frau Carmen Bube, Einrichtungsleiterin des AWO Sozialzentrums Bruchköbel. Das bestätigt die Urkunde mit dem Grünen Haken, die von der gemeinnützigen Heimverzeichnis gGmbH für Lebensqualität im Alter und Verbraucherfreundlichkeit verliehen wurde. (...)“

(Bruchköbeler Kurier (www.brk-kurier.de), 10. Dezember 2015)

 

GRÜNER HAKEN DRAN: Große Freude herrschte kürzliche im Burladinger Pflegeheim Haus Fehlatal bei den Verantwortlichen. Man hat den „Grünen Haken“ erhalten.

„(...) Der „Grüne Haken“ ist bundesweit das einzige Qualitätssiegel für Verbraucherfreundlichkeit und Lebensqualität im Alter. Mit der Verleihung dieses Qualitätssiegels wird dem Haus Fehlatal bescheinigt, dass es zu den Senioreneinrichtungen gehört, „in denen Respekt, Rücksichtnahme, Selbstbestimmung und die Wahrung der Privatsphäre einen besonders hohen Stellenwert einnehmen“. (...) Bevor das Qualitätssiegel verliehen wurde, prüften Gutachter das Haus. (…) Sie sind ehrenamtlich tätig und werden vom Heimverzeichnis für ihre Aufgaben intensiv geschult. In Gesprächen mit den Leitungskräften und Bewohnern machten sie sich ein persönliches Bild von der Einrichtung. (...)“

(Südwest Presse (www.swp.de), 10.12.2015)

 

Altenzentrum Ev. Marktkirchengemeinde in Neuwied: BESONDERS KUNDENFREUNDLICH. Grüner Haken bestätigt die Lebensqualität für pflegebedürftige Menschen und Verbraucherfreundlichkeit in Altenhilfeeinrichtungen

„Nachdem Einrichtungsleiter Michael Lopp mit seinem Team bereits für das Seniorenzentrum Bethesda in Höhr-Grenzhausen den begehrten Grünen Haken erwerben konnte, ist nun auch das Altenzentrum Ev. Marktkirchengemeinde für seine besondere Kundenfreundlichen ausgezeichnet worden. (…) Das Siegel steht für Lebensqualität und Verbraucherfreundlichkeit von Altenhilfeeinrichtungen. (…) Es galt, größtmögliche Transparenz für die Kunden herzustellen. (...)“

(Blick aktuell, Neuwied, 9.12.2015)

 

AWO BETREIBT „TPO-PFLEGEHEIM“: FOCUS Magazin untersuchte Altenheime / Große Freude bei Lauterbacher Mitarbeitern

„(...) Im zweiten Jahr in Folge wurde das AWO-Haus vom Nachrichtenmagzin Focus zu einem der Top-Pflegeheime Deutschlands gekürt. (…) Kriterien für die Auszeichnung sind eine MDK-Pflegenote, die über dem Durchschnitt des jeweiligen Bundeslandes liegen muss, Experten-Befragungen und Umfragen unter Heimleitern. Auch die Bewertungen professioneller Pflegeberater und Pflegestützpunkte fließen mit ein. Ebenso das Gütesiegel „Grüner Haken“ für Verbraucherfreundlichkeit und Selbstbestimmung, dass das AWO-Sozialzentrum auch vorweisen kann. (…)“

(Lauterbacher Anzeiger (www.lauterbacher-anzeiger.de), 08.12.2015)

 

Pressestimmen im November

„GRÜNER HAKEN“ FÜHRT ZU PFLEGEHEIMEN

„Unter der Internet-Adresse www.grüner-haken.org hat die in Heimerzheim ansässige Gesellschaft für Lebensqualität im Alter und bei Behinderung, die das Heimverzeichnis betreibt, eine weitere Informationsplattform geschaffen, die es ermöglicht, Pflegeeinrichtungen zu finden, die mit dem Grünen Haken für Verbraucherfreundlichkeit und Lebensqualität ausgezeichnet wurden. Wie schon auf der Webseite www.heimverzeichnis.de, auf der alle stationären Einrichtungen für ältere Menschen gelistet sind, kann in dem neuen Internetportal die Suche nach einer geprüften Einrichtung über die Ortsangabe, die Postleitzahl oder auch durch einen Klick auf das Grüne-Haken-Symbol auf der Deutschlandkarte erfolgen.“

(Bonner Rundschau, 27.11.2015)

 

K&S RESIDENZ AUF FOCUS-LISTE DER BESTEN PFLEGEHEIME: Bundesweiter Vergleich auf Basis von MDK-Noten und 11000 Expertenbewertungen

„Die K&S Seniorenresidenz Babenhausen zählt aktuell zu den 629 Top-Pflegeheimen in Deutschland. (…) Neben der Focus-Analyse unterziehen sich die K&S Residenzen auch der regelmäßigen Begutachtung durch die unabhängige Gesellschaft zur Förderung der Lebensqualität im Alter. Über 100 Fragen sind von Residenz- und Pflegedienstleitung zu beantworten und durch Fakten zu belegen. Zudem nehmen die Gutachter an einer Mahlzeit teil, besichtigen die Einrichtung und suchen dabei das Gespräch mit den Bewohnern. Fällt die Beurteilung in allen Bereichen positiv aus, vergibt die Gesellschaft den „Grünen Haken“ für Verbraucherfreundlichkeit und nimmt die Einrichtung in die Datenbank www.heimverzeichnis.de auf. (…)“

(Gesund leben heute (Darmstädter Echo), 27.11.2015)

 

AM GRÜNEN HAKEN: Auszeichnung für Lebensqualität im Alter

„Das Seniorenzentrum in Steinau wurde mit dem Grünen Haken ausgezeichnet. (…) Das Begutachtungsverfahren haben Experten des bekannten Instituts für Soziale Infrastruktur (ISIS) entwickelt. Dabei geht es in den Kategorien Selbstbestimmung, Teilhabe und Menschenwürde vor allem um die Erhaltung der Eigenständigkeit der Bewohner, um die Achtung ihrer Privatsphäre und um ihre Selbstbestimmung. (…) Geschäftsführer Dieter Bien von den Alten- und Pflegezentren, die das Seniorenzentrum in Steinau betreibt, zeigte sich erfreut darüber, dass das Seniorenzentrum mit weit über 80 Prozent der 121 überprüften Kriterien einen außerordentlich hohen Wert erfüllt hat.  (…)“

(Der Bergwinkel Wochen-Bote, 26.11.2015)

 

„GRÜNER HAKEN“ FÜR BRK-ALTENHEIM

„Im Eingang des BRK-Altenheims in der Erlhofer Straße hängt seit Kurzem eine Urkunde mit dem „Grünen Haken“, dem eingetragenen Markenzeichen für Lebensqualität im Alter und Verbraucherfreundlichkeit. Verliehen wurde der „Grüne Haken“ von der gemeinnützigen Heimverzeichnis GmbH – Gesellschaft zur Förderung der Lebensqualität im Alter und bei Behinderung. Gutachterin Rita Kummert hat die Hofer Eirichtung einen Tag lang „auf Herz und Nieren“ geprüft. „Sie hat ausführlich mit der Bewohnervertretung, mit Pflegedienstleiterin Frau Martin, mit Bewohnern und Angehörigen und mir gesprochen, am Mittagessen teilgenommen und sich einzelne Zimmer sowie das ganze Haus angeschaut“, berichtet Heimleiter Hannes Wienands. (…)“

(BLICKPUNKT, Hof, 25.11.2015)

 

DER MENSCH STEHT IM MITTELPUNKT: Burkhardhaus Einrichtung gehört zu den „Focus Top Pflegeheimen 2016“

„Steffen Schön ist stolz. Der Leiter des Alten- und Pflegezentrums Burkhardhaus freut sich über das Zertifikat „Top Pflegeheim 2016“, das das Haus an der Berggartenstraße von der Zeitschrift „Focus“ erhalten hat. (…) Bewertungsgrundlage waren Empfehlungen anderer Heimleiter, Beurteilungen durch Pflegeberater und die Bewertung im Heimverzeichnis. Die Schwerpunkte lagen dabei unter anderem auf den Aspekten Wohnen, Verpflegung, Hygiene und soziale Betreuung. (…)“

(Wormser Zeitung, Allgemeine Zeitung, 24.11.2015)

 

Neuwieder Altenzentrum ist besonders Kundenfreundlich: LEBENSQUALITÄT WIRD GEFÖRDERT

„Nachdem Einrichtungsleiter Michael Lobb mit seinem Team bereits für das Seniorenzentrum Bethesda in Höhr-Grenzhausen den begehrten Grünen Haken erwerben konnte, ist nun auch das Altenzentrum Ev. Marktkirchengemeinde in Neuwied für seine besondere Kundenfreundlichkeit ausgezeichnet worden. Die Einrichtung hat sich im Oktober einer Prüfung zum Erwerb des sogenannten Grünen Hakens für das Heimverzeichnis gestellt. Das Siegel steht für Lebensqualität und Verbraucherfreundlichkeit von Altenhilfeeinrichtungen. (…) „Unsere Gütesiegel“, so Einrichtungsleiter Michael Lobb, „sollen dazu beitragen, dass sich pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen mit gutem Gewissen für unsere Häuser entscheiden können“. (…)“

(Super Sonntag, Koblenz, Neuwied, Weißenthurm, Bendorf, Andernach, 21.11.2015)

 

MALTESERSTIFT: Auszeichnung für Lebensqualität

„Das Malteserstift St. Stephanus darf sich nun offiziell als "verbraucherfreundlich" bezeichnen.
Das Altenzentrum in Lank-Latum hat sich freiwillig durch eine ehrenamtliche Gutachterin prüfen lassen. Dabei wurden die abgefragten Kriterien für Lebensqualität im Alter beinahe zu 100 Prozent erfüllt. Zur Belohnung gab es am Ende den "Grünen Haken". (…)

Die genauen Ergebnisse der Untersuchung sind im Internet unter www.Grüner-Haken.de zu finden. (…) Beurteilungskriterien waren unter anderem die Punkte respektvoller Umgang zwischen Bewohnern und Personal, Selbstbestimmung und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.“

(RP ONLINE (www.rp-online.de), 20.11.2015)

 

„GRÜNER HAKEN“ IM MALTESERSTIFT ST. STEPHANUS

„(…) Das Malteserstift St. Stephanus darf sich offiziell als „verbraucherfreundlich“ bezeichnen. Freiwillig hat sich das Haus durch eine ehrenamtliche Gutachterin der gemeinnützigen Heimverzeichnis GmbH zur Förderung der Lebensqualität im Alter und bei Behinderung prüfen lassen. (…) Dafür gab es am Ende den „Grünen Haken“. (…) Beurteilt wurden unter anderem respektvoller Umgang, Selbstbestimmung und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.“

(Extra-Tipp am Sonntag (www.extra-tipp-meerbusch.de), 19.11.2015)

 

INTERNETSEITE VERGLEICHT SENIORENHEIME: Qualitätsgeprüfte Einrichtungen

„Ein neues Internetportal hilft bei der Suche nach qualitativ hochwertigen Pflegeeinrichtungen. Bei grüner-haken.org können die Bürger Seniorenheime finden, die mit dem Grünen Haken für Verbraucherfreundlichkeit und Lebensqualität ausgezeichnet wurden, wie die Gesellschaft für Lebensqualität im Alter und bei Behinderung mitteilte. Die gemeinnützige Gesellschaft wurde 2012 gegründet und betreibt bereits die Homepage www.heimverzeichnis.de, in der alle stationären Einrichtungen für Senioren verzeichnet sind. (…)“

(Thüringer Allgemeine, Erfurt, Apolda, Ilmenau, Bad Langensalza, Eichsfeld, Eisenach, Mühlhausen, Nordhausen, Sömmerda, Sondershausen, Artern, Weimar, Arnstadt, Gotha, Erfurt Land, 17.11.2015)

 

INTERNETSEITE ZEIGT QUALITÄTSGEPRÜFTE SENIORENHEIME

„Ein neues Internetportal hilft bei der Suche nach guten Pflegeeinrichtungen. Unter der Adresse www.grüner-haken.org können die Bürger Seniorenheime finden, die mit dem Grünen Haken für Verbraucherfreundlichkeit und Lebensqualität ausgezeichnet wurden, wie die Gesellschaft für Lebensqualität im Alter und bei Behinderung gestern mitteilte. Zu den Kriterien gehören Faktoren wie Zuwendung, Geduld und Zeit für Gespräche.“

(Bad Vilbeler Neue Presse, 17.11.2015)

 

RECHTZEITIG FÜRS ALTER VORSORGEN: Unterhaltspflicht, finanzielle Absicherung, Wohnformen: Die wichtigsten Fragen und Antworten des GA-Pflegeforums

„Sich rechtzeitig Gedanken zu machen und finanziell abzusichern: Das sind wohl die beiden wichtigsten Erkenntnisse des Pflegeforums, das der General-Anzeiger in Zusammenarbeit mit der Sparkasse KölnBonn im Kammermusiksaal der Bonner Beethovenhalle ausgerichtet hat. (…) Nicht nur Preis, sondern vor allem die Qualität des Hauses ist wichtig. (…) Wie abwechslungsreich und aktiv ist der Tagesablauf gestaltet? Hilfreich ist es auch, mit Angehörigen anderer Heimbewohner zu sprechen und sich Prüfergebnisse von der Heimleitung geben zu lassen. Weitere Informationen zum Thema gibt es unter www.heimverzeichnis.de. (…)“

(General-Anzeiger, Bonn, Rhein-Ahr-Zeitung, Bad Godesberger Nachrichten, Beueler Nachrichten, Rhein-Sieg-Zeitung, Bad Godesberg, Beul, Hardtberg, Honnefer Volkszeitung, 14.11.2015)

 

Lebensqualität für pflegebedürftige Menschen fördern: „GRÜNEN HAKEN“ ERHALTEN

„(…) Die Einrichtung [Altenzentrum Ev. Marktkirchengemeinde in Neuwied] hat sich im Oktober einer Prüfung zum Erwerb des „Grünen Hakens“ für das Heimverzeichnis gestellt. Das Siegel steht für die Lebensqualität und Verbraucherfreundlichkeit von Altenhilfeeinrichtungen. Einrichtungsleiter Michael Lobb, Pflegedienstleiterin Melanie Loose und ihr Team freuen sich, dass die Prüfung positiv verlaufen ist und der Grüne Haken erworben werden konnte. „Unsere Gütesiegel“ so Einrichtungsleiter Michael Lobb, „sollen dazu beitragen, dass sich pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen mit gutem Gewissen für unsere Häuser entscheiden können.““

(Super Sonntag, Koblenz, Neuwied, Weißenthurm, Bendorf, Andernach, 07.11.2015)

 

MITTENDRIN IN UNSEREM ALTER: Verlassene Eltern - Wenn Kinder den Kontakt abbrechen

„(…) Wohnen im Alter, da gibt es jetzt ein neues Informationsportal im Internet. Genauer gesagt sind es zwei schon bestehende Portale, die jetzt enger zusammenarbeiten: „Wohnen im Alter“ und „Heimverzeichnis.de“. Ziel ist es zum einen, Anfragen schneller bearbeiten zu können. Aber auch eine gemeinsame Datenbank, mit der die verschiedenen Möglichkeiten der stationären und ambulanten Betreuung übersichtlicher präsentiert werden. (…) Beide Portale bleiben zwar im Internet als eigene Homepage bestehen, aber mit der Kooperation werden all diese Informationen eben miteinander verknüpft und sollen dann einen besseren Überblick für Interessierte bieten. (…)“

(WDR4 (Hörfunk): Mittendrin – In unserem Alter, 07.11.2015, 8:48 Uhr)


WO DAS ALTER KEINE ROLLE SPIELT: Seit 35 Jahren gibt es das Seniorenwohnheim in Ludwigsfeld. Warum es zu einem der besten Deutschlands zählt.

„(…) In diesem Jahr feiert die Einrichtung der Sozialservice-Gesellschaft des Bayerischen Roten Kreuzes ihr 35-jähriges Bestehen. Das Gebäude mag in die Jahre gekommen sein, aber ist auch heuer wieder mit dem Grünen Haken für Lebensqualität im Alter und Verbraucherfreundlichkeit ausgezeichnet worden. Vergeben wird dieses bundesweite Qualitätssiegel von der unabhängigen Gesellschaft zur Förderung der Lebensqualität im Alter und bei Behinderung. (…)“

(Augsburger Allgemeine (www.augsburger-allgemeine.de), 07.11.2015)

 

AUF INDIVIDUELLE WÜNSCHE EINGEHEN: Trotz Zeitdruck sollten Betroffene bei der Suche nach einem Heimplatz sorgfältig vorgehen

„Wer einen geeigneten Platz in einem Heim sucht, kann auch ohne Pflegenoten eine gute Einrichtung finden. (…) Dabei ist es ratsam, selbst bei Zeitdruck das künftige Domizil möglichst genau in Augenschein zu nehmen. (...) Unterstützung bei der Suche nach einer Einrichtung liefert das „Heimverzeichnis der Gesellschaft zur Förderung der Lebensqualität im Alter und bei Behinderung“: www.heimverzeichnis.de. Dort sind bundesweit rund 1100 Einrichtungen mit dem Qualitätssiegel Grüner Haken gekennzeichnet – ein anerkannter Hinweis für eine gute Lebensqualität im Alter.“

(DIE RHEINPFALZ Pfälzische Volkszeitung, 03.11.2015)

 

Fragen der Qualität: HYGIENE-GÜTESIEGEL FÜR HAUS LAMBERTUS IN BERGE

„(…) Wie Markus Kandelhardt – der neue Leiter des Pflegedienstes – berichtet, habe das Haus Lambertus sich im sogenannten „Eur-Safety Health Net“ zertifiziert und im Oktober das „Qualitätssiegel für Alten- und Pflegeeinrichtungen“ erhalten.

(…) Wie Markus Kandelhardt weiter berichtet, ist das Haus Lambertus zudem im Oktober für den „Grünen Haken“ zertifiziert worden. Das bedeute, dass respektvoller Umgang, Selbstbestimmung und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben für die Bewohner des Hauses gewährleistet seien. Das sei von der gemeinnützigen Heimverzeichnis GmbH anhand von 121 Kriterien geprüft worden. (…)“

(Neue Osnabrücker Zeitung (www.noz.de), 03.11.2015)

 

Pressestimmen im Oktober

AM GRÜNEN HAKEN: Seniorenzentrum Steinau ausgezeichnet

„Das Seniorenzentrum in Steinau wurde mit dem Grünen Haken ausgezeichnet. (…) Besonders positiv fiel der Prüferin in Steinau auf, dass die Bewohner sehr gepflegt aussehen, insbesondere auch die, die Unterstützung beim Ankleiden benötigen. Vor allem aber sei der Umgangston der Mitarbeiter gegenüber den Bewohnern freundlich und respektvoll. (…) Gelobt wurde auch, dass es Räume und Kommunikationsgelegenheiten für Treffen von Bewohnern mit ihren Angehörigen und sonstigen Vertrauenspersonen gibt. (…) „Wir wissen, dass sich die Senioren in unserem Hause wohlfühlen, umso mehr freuen wir uns, dass uns dies wieder einmal von unabhängiger Stelle bestätigt wurde“, sagte Einrichtungsleiter Mario Pizzala.“

(Gelnhäuser Neue Zeitung, 26.10.2015)

 

AUSZEICHNUNG FÜR HOHE LEBENSQUALITÄT: „Grüner Haken“ für Seniorenzentrum Steinau

„Das Seniorenzentrum in Steinau ist mit dem Qualitätszeichen „Grüner Haken“, das für Lebensqualität und ausgewiesene Verbraucherfreundlichkeit im Alter vergeben wird, ausgezeichnet worden. Die Haken vergibt die unabhängige Heimverzeichnis gGmbH, die sich für die Rechte von Bewohnern in stationären Pflegeeinrichtungen einsetzt. Das Begutachtungsverfahren haben Experten des bekannten Instituts für Soziale Infrastruktur entwickelt. Dabei geht es in den Kategorien Selbstbestimmung, Teilhabe und Menschenwürde vor allem um die Erhaltung der Eigenständigkeit der Bewohner, um die Achtung ihrer Privatsphäre und um ihre Selbstbestimmung, teilt das Seniorenzentrum mit. (…) Für den Geschäftsführer sei die Auszeichnung mit dem Qualitätssiegel auf das großartige Engagement der Mitarbeiter, die Leitung des Hauses und die professionellen Konzepte sowie die hervorragende Kooperation mit der Seniorenhilfe Steinau zurückzuführen. (…)“

(Gelnhäuser Neue Zeitung, 24.10.2015)

 

GROßE FREUDE ÜBER GRÜNEN HAKEN: Seniorenzentrum Steinau hat Qualitätssiegel erhalten

„Die Auszeichnung „Grüner Haken“ hat das Seniorenzentrum Steinau erhalten. (…) Der Grüne Haken ist laut Mitteilung das bundesweit einzige Qualitätszeichen, das für hohe Lebensqualität und ausgewiesene Verbraucherfreundlichkeit im Alter vergeben wird, und zwar von der [sic] unabhängigen Heimverzeichnis, die sich für die Rechte von Bewohnerinnen und Bewohnern in stationären Pflegeeinrichtungen einsetzt. (…) Geschäftsführer Dieter Bien von der Alten- und Pflegezentren, die das Seniorenzentrum in Steinau betreibt, zeigte sich erfreut darüber, dass die Einrichtung mit weit über 80 Prozent der 121 Kriterien einen außerordentlich hohen Wert erfüllt hat. (…)“

(Kinzigtal Nachrichten, 23.10.2015)

 

„GRÜNER HAKEN“ FÜR SENIORENZENTRUM: Über 80 Prozent in Kategorien Selbstbestimmung, Teilhabe und Menschenwürde

„Das Seniorenzentrum in Steinau wurde mit dem Grünen Haken ausgezeichnet (…). Dabei geht es in den Kategorien Selbstbestimmung, Teilhabe und Menschenwürde vor allem um die Erhaltung der Eigenständigkeit der Bewohnerinnen und Bewohner, die Achtung ihrer Privatsphäre und um ihre Selbstbestimmung. (…)

Die Bewohnerinnen und Bewohner haben aufgrund der zentralen Lage im Zentrum von Steinau die Möglichkeit, jederzeit auszugehen und erhalten dabei die notwendige Unterstützung. Pluspunkte erhielt das Seniorenzentrum auch wegen der Innenausstattung. Die Flure und Gemeinschafträume wirken sehr einladend. (…) Die genauen Ergebnisse der Begutachtung sind im Internet unter www.heimverzeichnis.de veröffentlicht. (…)“

(OSTHESSEN|NEWS (osthessen.news.de), 22.10.2015)

 

„REFORM GEGEN DAS VERGESSEN“

Die Bundesregierung arbeitet derzeit an einem Gesetz zur Stärkung der Pflege. (…) In Appen diskutierten darüber am Dienstagabend Vertreter der SPD aus Bund, Land und Kreis mit Pflegeexperten.

(…) Bettina Trebbin, Leiterin des Pflegestützpunkts im Kreis Pinneberg, sagte: „Prinzipiell ist es wichtig, dass jetzt eine Gleichstellung von Demenzkranken mit körperlich eingeschränkten Menschen erfolgt.“ (…) Zudem müssten die Kontrollen der Pflegeeinrichtungen überarbeitet werden, sagte Trebbin. Denn bei den Prüfungen gehe es nicht um die Atmosphäre und um das Verhältnis der Mitarbeiter zu den Bewohnern, sondern lediglich um Formsachen, so ihre Kritik. „Das machen wir auf unserem Heimverzeichnis“ warf Besucher Alfred Abel [ehemaliger Gutachter der Heimverzeichnis gGmbH] ein, der Mitglied der Bundesinteressenvertretung von Angehörigen ist. > www.heimverzeichnis.de“

(Elmshorner Nachrichten, Pinneberger Tageblatt, Quickborner Tageblatt, Schenefelder Tageblatt, Wedel-Schulauer Tageblatt, Barmstedter Zeitung, 22.10.2015)

 

„GRÜNER HAKEN“ FÜR CANDIS: Seniorenwohnzentrum erhält bundesweites Qualitätssiegel

„Das Seniorenwohnheim Candis, Straubinger Straße 16 in Regensburg, hat das Verbrauchersiegel „Grüner Haken“ erhalten. Gutachter hatten zuvor das Pflegeheim auf Lebensqualität und Verbraucherfreundlichkeit überprüft und dann das bundesweit einzige Qualitätssiegel verliehen. (…) Das Candis gehört nun offiziell zu den Einrichtungen in denen Respekt, Rücksichtnahme und Selbstbestimmung einen besonders hohen Stellenwert haben. Die genauen Ergebnisse können unter www.heimverzeichnis.de nachgelesen werden. (…) Das Motto „Wir pflegen professionell und mit Herz“ ist also im Seniorenwohnzentrum Candis nicht nur eine bloße Floskel, sondern gelebte Realität. (…)“

(Blizz, 18.10.2015)

 

EINE ECHTE ERFOLGSGESCHICHTE: Linnicher Tagespflege ist seit zehn Jahren aktiv

„Die Tagesstätte Lebensfreude hat ihr zehnjähriges Jubiläum gefeiert. (…) Inzwischen ist die Einrichtung, die einmal ein Bauernhof war, fester Bestandteil des Linnicher Lebens und genießt einen guten Ruf. (…) Und seit 2014 ist die Einrichtung weiterhin mit dem „grünen Haken“ zertifiziert. Diese Zertifizierung von der Heimverzeichnis gGmbH unter Beteiligung von Pflegekassen, Heimaufsichten, Wohlfahrtsverbänden und Verbraucherorganisationen erhalten nur Einrichtungen, dies sich im Hohen [sic] Maße dem Verbraucherschutz und der Transparenz verschrieben haben.“

(Super Sonntag, M2, 18.10.2015)

 

GRÜNER HAKEN DRAN: Auszeichnung für das Evangelische Feierabendhaus Schwelm

„Das Evangelische Feierabendhaus Schwelm ist mit dem Grünen Haken ausgezeichnet worden. (…) Verliehen wird dieses Gütesiegel von der Heimverzeichnis GmbH – Gesellschaft zur Förderung der Lebensqualität im Alter. Bei der freiwilligen Prüfung wurden rund 120 Kriterien unter die Lupe genommen. (…) Das Feierabendhaus Schwelm erhielt eine Urkunde und wird auf (…) www.heimverzeichnis.de mit einem grünen Harken gekennzeichnet. (…) Verbraucherfreundlichkeit ist bisher 850 Einrichtungen attestiert worden. (…)“

(wap, Gevelsberg, Schwelm, Ennepetal, 14.10.15)

 

NEUE ÄRA EINGELEUTET: 10 Jahre Seniorenzentrum Schlitzerland: Lebensabend mit doppeltem Boden

 „(…) „Dass das Seniorenzentrum Schlitz einen ausgezeichneten Ruf genießt, ist zweifelsohne ein Verdienst der Einrichtungsleitung und seiner Mitarbeiter. Schließlich zeigen dies nicht zuletzt die positiven Ergebnisse und Auszeichnungen der letzten zehn Jahre, in denen das Haus regelmäßig vom Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) ein hervorragendes Zeugnis ausgestellt bekommen hat, sowie das Qualitätssiegel „Grüner Haken“ für Lebensqualität, das von der gemeinnützigen Heimverzeichnis GmbH vergeben wird", unterstreicht Dr. Christof Erdmann, Verwaltungsdirektor der Eichhof-Stiftung und Geschäftsführer des Seniorenzentrums Schlitzerland. (…)“

(OSTHESSEN|NEWS (osthessen.news.de), 13.10.2015 und fuldainfo (www.fundainfo.de), 14.10.2015. Ebenfalls erschienen unter „Eichhof-Stiftung investiert in Neubau“, Lauterbacher Anzeiger (www.lauterbacher-anzeiger.de), 19.10.2015)

 

„GRÜNER HAKEN“ ZEUGT VON QUALITÄT

„Das Seniorenwohnzentrum Candis in Regensburg ist mit dem Verbrauchersiegel „Grüner Haken“ ausgezeichnet worden. Gutachter haben das Seniorenwohnzentrum eingehend geprüft. In Gesprächen mit Bewohnern und dem Pflegepersonal wurde der Schwerpunkt besonders auf Lebensqualität im Alltag gelegt. (…) Damit zählt das Seniorenwohnzentrum Candis zu den Einrichtungen, in denen Respekt, Rücksichtnahme und Selbstbestimmung einen besonders hohen Stellenwert haben. Die genauen Ergebnisse der Begutachtung sind im Internet unter www.heimverzeichnis.de veröffentlicht. (…)“

(PASSAUER WOCHE, Regensburger Wochenblatt, Stadt, Regensburger Wochenblatt, Landkreis, 07.10.15)

 

NAME „LEBENSFREUDE“ IST IN DER TAGESSTÄTTE PROGRAMM: Die Pflegeeinrichtung begann vor zehn Jahren in Kofferen mit fünf Tagespflegegästen und drei Beschäftigten. 250 Gäste beim Festakt.

„(…) Der Name der Einrichtung „Lebensfreude“ ist Programm, denn in nur liebevoller, persönlicher Atmosphäre fühlen sich pflegebedürftige und ältere Menschen wohl. (…) Inzwischen ist die Einrichtung, die einmal ein Bauernhof war, fester Bestandteil des Linnicher Lebens und genießt einen guten Ruf. (…) seit 2014 ist die Einrichtung zudem mit dem „grünen Haken“ zertifiziert [sic]. Diese Zertifizierung der Heimverzeichnis gGmbh unter Beteiligung von Pflegekassen, Heimaufsichten, Wohlfahrtsverbänden und Verbraucherorganisationen erhalten nur Einrichtungen, die sich im hohen Maße dem Verbraucherschutz und der Transparenz verschrieben haben. (…)“

(Jülicher Nachrichten, 02.10.2015)

 

Pressestimmen im September

„GRÜNER HAKEN“ FÜR DAS ALTENHEIM AM SCHLOSSGARTEN

„„Seit heute haben wir es grün auf weiß: Respektvoller Umgang, Selbstbestimmung und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben sind für die Bewohnerinnen und Bewohner in unserer Einrichtung jederzeit gewährleistet“, freute sich die Leiterin des Cuxhavener DRK-Altenheims am Schlossgarten, Annette Göbel. Das bestätigt die Urkunde mit dem „Grünen Haken“, die kürzlich von der gemeinnützigen „Heimverzeichnis GmbH für Lebensqualität im Alter und Verbraucherfreundlichkeit“ dem Altenheim verliehen wurde. (…) „Die entsandten ehrenamtlichen Gutachterinnen und Gutachter sind vertraut mit der besonderen Lebenssituation älterer Menschen und werden vom Heimverzeichnis intensiv für ihre Aufgaben geschult.“ Rund sechs Stunden schaute der pensionierte Lehrer Debald hinter die Kulissen des Altenheimes, führte Gespräche mit der Einrichtungsleiterin sowie dem Bewohnerbeirat und ließ sich insgesamt 160 Fragen beantworten. (…) Nur einen Tag später stand fest, dass die Kriterien zum Erhalt der Qualitätsauszeichnung definitiv erreicht wurden. (…)“

(CUXHAVEN KURIER, 30.09.2015)

 

„GRÜNER HAKEN“ FÜR „K&S SENIORENRESIDENZ“

„Die „K&S Seniorenresidenz“ Marktredwitz ist aktuell mit dem Qualitätssiegel „Grüner Haken“ ausgezeichnet worden. (…) „Wir sind schon stolz auf diese Auszeichnung. Sie dokumentiert eindrucksvoll unser tägliches Engagement“, sagt Residenzleiter Marcel Klepsch. (…) Der Fokus der Begutachtung liegt auf der Selbstbestimmung älterer Menschen, auf ihrer Teilhabe am Leben und auf der Menschenwürde. Werte, die, so Residenzleiter Marcel Klepsch, „wirklich die Interessen unserer Bewohner widerspiegeln“. (…) Einrichtungen mit diesem Qualitätssiegel werden in ein Verzeichnis aufgenommen, das für jeden Interessierten unter www.heimverzeichnis.de einsehbar ist. (…)“

(BLICKPUNKT, Marktredwitz, Wunsiedel, Arzberg, 30.09.2015)

 

PFLEGEHEIM FREUT SICH ÜBER TOP-BEWERTUNG

„Das BRK-Seniorenhaus Ludwigsstadt zählt für die Redaktion des Magazins "Focus" zu Deutschlands besten Pflegeheimen. Basis für Deutschlands größten Pflegeheim-Vergleich war eine unabhängige Datenerhebung mit strengen Kriterien.

(…) Um es in die Besten-Liste zu schaffen, mussten bestimmte Qualitätsmaßstäbe erfüllt werden. Bewertungsparameter waren Empfehlungen von Heimleitern, Bewertungen von Einweisern in Krankenhäusern und Pflegestützpunkten, das Qualitätszeichen Grüner Haken für Verbraucherfreundlichkeit beziehungsweise Lebensqualität sowie die Gesamtnote des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK). (...)“

(inFranken.de (www.infranken.de), 17.09.2015)

 

„LIEBE DEINEN NÄCHSTEN NICHT MEHR ALS DICH SELBST“

„Das Thema Elternunterhalt ist sehr komplex, sagt Ingeborg Heinze. (…) Im Interview gibt sie einen Überblick über die wichtigsten Fragen. (…) „Die Glocke:“ Welche Zuschüsse können für die Pflege abgerufen werden? Ingeborg Heinze: Was viele nicht wissen: Neben der gesetzlichen Pflegeversicherung bemessen nach Pflegestufen unterstützt das Land Nordrhein-Westfalen Heimbewohner, die weniger als 10 000 Euro an Vermögen besitzen, mit dem Pflegewohngeld. Die Höhe entspricht den Investitionskosten, der Abschreibung des Hauses, die vom Heim getrennt ausgewiesen werden müssen. Unter www.heimerzeichnis.de ist die Kostenaufstellung in der Regel einsehbar.“

(Die Glocke, Beckumer Zeitung, 04.09.2015)

 

SENIORENHAUS SERAFINE ERNEUT MIT „GRÜNEM HAKEN“ AUSGEZEICHNET

„Das Seniorenhaus Serafine in Broichweiden gilt als besonders verbraucherfreundlich. (…) Das Gutachten, das die Grundlage zur Vergabe des „Grünen Hakens“ bildet, umfasst 121 Kriterien. Der Katalog beinhaltet drei zentrale Bewohnerkategorien: Teilhabe, Menschenwürde und Autonomie. Dabei werden das Gesamtkonzept des Seniorenhauses, sein Pflegemodell, seine Leitlinien, Arbeitskonzepte sowie der Umgang mit ethischen Konflikten überprüft. (…) die Prüfer des „Grünen Hakens“ setzen vor allem auf persönliche Gespräche vor Ort: mit der Seniorenhaus- und Pflegeleitung sowie mit Vertretern des Heimbeirats. So ergebe sich ein umfängliches Bild der Einrichtung. (…)“

(Aachener Zeitung (www.aachener-zeitung.de), 03.09.2015)

 

Pressestimmen im August

LEBENSQUALTITÄT ALS PRÜFKRITERIUM: Alten- und Pflegeheim in Haspe mit dem „Grünen Haken“ ausgezeichnet

„Das Evangelische Alten- und Pflegeheim Haspe ist mit dem Grünen Haken ausgezeichnet worden. Dabei handelt es sich um ein eingetragenes Markenzeichen für Lebensqualität im Alter und Verbraucherfreundlichkeit. Verliehen wird dieses Gütesiegel von der gemeinnützigen Heimverzeichnis GmbH – Gesellschaft zur Förderung der Lebensqualität im Alter. (…) Im Unterschied zu den Prüfungen des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen stellt diese Begutachtung die Lebensqualität der Bewohner in den Mittelpunkt. Das Heimverzeichnis unterscheidet sich damit von anderen Verzeichnissen, die lediglich Leistungen, Preise oder Prüfungsergebnisse zur Pflegequalität veröffentlichen.“

(Westfälische Rundschau, Hagen, Westfalenpost, Hagen, 27.08.2015)

 

HAUS MAGDALENA MIT GRÜNEN HAKEN AUSGEZEICHNET

„Das Haus Magdalena ist mit dem Grünen Haken ausgezeichnet worden. (…) „Von einem guten Seniorenheim wird heutzutage mehr erwartet als nur gute Pflege“, so Prof. Dr. Bernd Kwiatkowski. Der Leiter des Geschäftsbereichs Seniorenhilfe der Ev. Stiftung Volmarstein ist stolz auf sein Team. Bei der freiwilligen Prüfung wurden rund 120 Kriterien unter die Lupe genommen. (…) Das Haus Magdalena in Volmarstein erhielt eine Urkunde und wird auf der Internetseite www.heimverzeichnis.de mit einem grünen Haken gekennzeichnet. (…)“

(tv58.de (tv58.wordpress.com), 26.08.2015)

 

„GRÜNER HAKEN“ FÜR ALTENHEIM

„„Respektvoller Umgang, Selbstbestimmung und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben sind für die Bewohnerinnen und Bewohner in unserer Einrichtung jederzeit gewährleistet“, freut sich Heimleiterin Annette Göbel. Das bestätigt die Urkunde mit dem „Grünen Haken“, die von der gemeinnützigen Heimverzeichnis GmbH für Lebensqualität im Alter und Verbraucherfreundlichkeit an das Altenheim am Schlossgarten verliehen wurde. „Wir haben uns freiwillig für die Prüfung durch einen Vertreter dieses unabhängigen Qualitätssiegels entschieden“, berichtet Göbel und ergänzt: „Die entsandten ehrenamtlichen Gutachterinnen und Gutachter sind vertraut mit der besonderen Lebenssituation älterer Menschen und werden vom Heimverzeichnis intensiv für ihre Aufgaben geschult.“ (…)“

(Cuxhavener Nachrichten, 14.08.2015)

 

CHECKLISTE FÜR DIE HEIMPLATZSUCHE: Verbraucherzentrale gibt nützliche Tipps, was beachtet werden sollte

„(…) Wer eine passende Einrichtung für sich oder einen Angehörigen sucht, sollte zunächst zusammenstellen, was individuell bei der Versorgung und Unterbringung im Pflegeheim besonders wichtig ist. (…) Abbildungen und Informationen zu den infrage kommenden Einrichtungen kann man sich dann als nächsten Schritt im Internet anschauen und die eigenen Vorstellungen mit den Angaben der Einrichtung vergleichen. (…) Um einen Eindruck von der Pflege und Unterbringung zu bekommen, sollten Pflegebedürftige mit einer Vertrauensperson mehrere Domizile besichtigen und dabei vor allem die Wohn- und Aufenthaltsbereiche in Augenschein (Sauberkeit, Gerüche etc.) nehmen. Weitere Infoquelle: www.heimverzeichnis.de.“

(Westdeutsche Allgemeine WAZ, Gladbeck, 14.08.2015)

 

HAUS KAYSERSBERG WURDE VOR ZEHN JAHREN BEZOGEN

­Den zehnten Geburtstag des Hauses Kaysersberg feiern Bewohner und Mitarbeiter mit einer ganzen Festwoche. (…) Im August 2005 zogen die erste Bewohner aus anderen Einrichtungen in das seinerzeit neu erbaute Haus Kaysersberg ein. Seitdem haben dort viele ältere Menschen ein neues Zuhause gefunden. (…) Die Einrichtung ist gerade wieder mit dem Gütesiegel „Grüner Haken“ ausgezeichnet worden, das nur an Heime vergeben wird, die ihren Bewohnern eine hohe Lebensqualität garantieren.“

 (Berliner Woche (www.berliner-woche.de), 12.08.2015)

 

IM MARIENHAUS ALTENZENTRUM ST. JOSEF IST ALLES IM „GRÜNEN BEREICH“

„(…) Das Altenzentrum hat sich in diesem Jahr zum fünften Mal dieser Begutachtung unterzogen – und erneut bestanden. (…) Die Gutachter schlüpfen in die Rolle eines potenziellen Bewohners oder Angehörigen, der einen Pflegeplatz sucht. Hier geht es (…) ganz konkret um so genannte „weiche Kriterien“: also um Autonomie, Teilhabe und Menschenwürde der Bewohner. Um jene entscheidende Faktoren eben, an denen sich der gelungene Alltag und damit die Lebensqualität der Bewohner entscheidet. (…)“

(Altenkirchener Kurier (www.ak-kurier.de), 08.08.2015)

 

WENN MAMA EIN HEIM BRAUCHT

„Wenn wir für unsere Lieben ein Pflegeheim suchen, stellt sich die Frage: Wie finden wir ein gutes? (…) Pflegeexpertin Catharina Hansen von er Verbraucherzentrale NRW klärt die wichtigsten Fragen. (…) Keine Benotung ersetzt den persönlichen Eindruck oder Probewohnen. Nach Möglichkeit schauen wir uns mehrere Heime an, mindestens drei, und vergleichen diese. (…) Infos & Adressen: Heimverzeichnis vergibt den „grünen Haken“, wenn Heime eine entsprechende Lebensqualität bieten, www.heimverzeichnis.de. (…)“

(Meins, 05.08.2015)

 

„Haus Schönblick“: Auszeichnung für Igersheimer Einrichtung: „GRÜNER HAKEN“ AN SENIORENZENTRUM VERLIEHEN

„Im Phönix-Senioren-Zentrum "Haus Schönblick" gibt es Grund zur Freude. Die Einrichtung bekam (…) den "Grünen Haken" verliehen. Für Martina und Georg Susset und ihr Team ist dieses Zertifikat gleichermaßen Bestätigung für eine bisher sehr gute und qualitativ hochwertige Arbeit im Umgang mit Senioren und Motivation genug, diesbezüglich nicht nachzulassen und weiter Gas zu geben. (…) Das Ganze erfolgt unabhängig und ist keinem Kosten- und Leistungsträger in der Pflege verpflichtet. (…)“

(Fränkische Nachrichten, Bad Mergentheim, 03.08.2015)

 

Pressestimmen im Juli

„GRÜNER HAKEN“: Qualiätssiegel für Erikaneum [sic] 

„Der Grüne Haken ist nach Aussage des gemeinnüztigen [sic] Projektes "heimverzeichnis.de" das bundesweit einzige Qualitätssiegel für Verbraucherfreundlichkeit im Alter. (…) Bei der Begutachtung am 25. Juni 2015 wurde ein umfangreicher Fragenkatalog abgearbeitet. (…) Nähere Infos zum Grünen Haken gibt es im Internet unter www.heimverzeichnis.de. Dort werden auch die Qualitätskriterien für Seniorenresidenzen detailliert beschrieben, die unter den drei Aspekten Autonomie/Selbständigkeit, Teilhabe und Menschenwürde zusammengefasst werden.“

(Bigge-Online (www.bigge-online.de), 23.07.2015)

 

ERIKANEUM ERHÄLT „GRÜNEN HAKEN“: Qualitätssiegel für Seniorenresidenz

„Der Grüne Haken rühmt sich damit, bundesweit das einzige Qualitätssiegel für Verbraucherfreundlichkeit im Alter zu sein. Umso mehr freute sich der Einrichtungsleiter der Seniorenresidenz Erikaneum in Bigge-Olsberg, Torben Kissel, über die Auszeichnung seiner Einrichtung mit eben diesem Grünen Haken. (…) Die Gutachterin zeigte sich vor allem von dem gepflegten Zustand der Zimmer beeindruckt und sie lobte den freundlichen Umgang mit den Bewohnerinnen und Bewohnern. Ebenso nahm sie am Mittagessen teil, um sich einen eigenen Eindruck von der Küche zu verschaffen und fand auch hier nur lobende Worte. Nähere Infos zum Grünen Haken gibt es im Internet unter www.heimverzeichnis.de. (…)“

(Westfalenpost, Hochsauerland, 20.07.2015)

 

DATENBANK FÜR ALTENHEIME IN SOZIALEN MEDIEN ANGEKOMMEN

Die Internet-Datenbank "heimverzeichnis.de" will über Facebook und Twitter alte Menschen ansprechen. (…)"Seniorinnen und Senioren informieren sich zunehmend auch über die Kanäle der sozialen Medien", teilte die geschäftsführende Gesellschafterin Katrin Markus am Montag in Bonn mit. Über Facebook wolle die Gesellschaft mit Tipps für den Alltag von Senioren eine breite Öffentlichkeit erreichen und eine Diskussion über Lebensqualität im Alter anstoßen. (…) Die Datenbank soll Senioren, die über einen Umzug ins Heim nachdenken, Orientierung bieten. (…) Die Internetseite besteht seit 2009 und wurde vom Bundesministerium für Verbraucherschutz gefördert. Das Heimverzeichnis ist gemeinnützig und rechtlich sowie wirtschaftlich unabhängig.

(Welt Kompakt, Berlin, Hamburg, München, Frankfurt, Köln, Düsseldorf, 14.07.2015)

 

SO LÄSST SICH EIN GUTES PFLEGEHEIM FINDEN

„Wer für sich oder einen Angehörigen einen Platz in einem Pflegeheim sucht, will wissen, wie gut Pflege, Versorgung und Betreuung dort sind. „Wer einen Platz in einem Heim sucht, kann auch ohne Pflegenoten eine gute Einrichtung finden. Dabei ist es ratsam, auch bei Zeitdruck das künftige Domizil genau in Augenschein zu nehmen“, rät Susanne Terwey von der Verbraucherzentrale NRW in Dülmen. Eine unabhängige Pflegeberatung – zum Beispiel der nächste Pflegestützpunkt vor Ort – könne helfen (…) heimverzeichnis.de (…).“

(Westfälische Nachrichten, Allgemeine Zeitung, Coesfeld, Billerbecker Anzeiger, 10.07.2015)

 

GUTE GRÜNDE FÜR DEN UMZUG: Senioren- und Pflegeheime bieten nicht nur pflegerische Hilfe, sondern auch Sozialkontakte

„(…) Auch wenn ein Umzug objektiv betrachtet sinnvoll ist, haben die Angehörigen oft Schuldgefühle, wenn es tatsächlich so weit kommt. Deshalb ist es wichtig, das Heim sorgfältig auszusuchen, rät die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. (…) Weitere Informationen: (…) www.heimverzeichnis.de - Portal mit Suchfunktion nach Pflegeheimen in der Region“

(WOCHENENDE, Pulheim, Hürth, Frechen, 08.07.2015)

 

HIER FÜHLEN SIE SICH WOHL: „Grüner Haken“ für Seniorenzentrum

„Im Eingang des Seniorenwohnzentrums LudwigsHof in Würzburg hängen seit kurzem ein Schild und eine Urkunde mit dem Grünen Haken, dem eingetragenen Markenzeichen für Lebensqualität im Alter und Verbraucherfreundlichkeit. Verliehen wurde der Grüne Haken von der gemeinnützigen Heimverzeichnis GmbH Gesellschaft zur Förderung der Lebensqualität im Alter und bei Behinderung. Einer der mehr als hundert geschulten ehrenamtlichen Gutachter des Heimverzeichnisses hat die Einrichtung einen Tag lang „auf Herz und Nieren“ geprüft und für verbraucherfreundlich befunden. Am Ende gab es dafür den Grünen Haken. (…)“

(primaSONNTAG Erste Würzburger Sonntagszeitung (Anzeigenblatt), 03.07.2015)

 

Pressestimmen im Juni

ERNEUT AUSGEZEICHNET

„Respektvoller Umgang, Selbstbestimmung und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben – das ist für die Bewohnerinnen und Bewohner im Vitanas Senioren Centrum Am Marktplatz jederzeit gewährleistet. Das bestätigt die Urkunde mit dem „Grünen Haken“, die von der gemeinnützigen Heimverzeichnis gGmbH für Lebensqualität im Alter und Verbraucherfreundlichkeit am 15. Mai verliehen wurde. (…) „Das Besondere am ‚Grünen Haken‘ ist, hier steht die Lebensqualität der Bewohnerinnen und Bewohner einer Einrichtung im Mittelpunkt. Anhand von rund 100 Kriterien wird geprüft, ob Respekt, Rücksichtnahme und die Achtung der Privatsphäre der betagten Menschen im Alltag der Einrichtung gewährleistet sind“, weiß Britta Horn, kommissarische Einrichtungsleitung des Vitanas Senioren Centrum Am Marktplatz. (…)“

(Stadt Magazin, Neumünster, 30.06.2015)

 

GRÜNER HAKEN FÜR DAS WOHNSTIFT MEDIANA

„Das Wohnstift Mediana hat einen grünen Haken bekommen. Dieser wird im Heimverzeichnis, in dem alle Einrichtungen der stationären Langzeitpflege erfasst sind, für Verbraucherfreundlichkeit und Lebensqualität vergeben. Die Einrichtungen der Mediana-Gruppe stellen sich regelmäßig diesem Check. (…) Mehr als 3000 Häuser bieten über das Heimverzeichnis Informationen zu ihren Angeboten. Der grüne Haken wird Einrichtungen verliehen, die sich freiwillig einer Begutachtung unterziehen.“

(Fuldaer Zeitung, 24.06.2015)

 

AM HANS-GRÜNEWALD-HAUS IST EIN „GRÜNER HAKEN“ DRAN: Auszeichnung des Seniorenheims für Lebensqualität im Alter und Verbraucherfreundlichkeit. 120 Kriterien geprüft

„Das Hans-Grünewald-Haus ist mit dem „Grünen Haken“ ausgezeichnet worden. (…) Bei der freiwilligen Prüfung wurden rund 120 Kriterien unter die Lupe genommen. Ermittelt wurde etwa, mit wie viel Respekt die Bewohner betreut werden, ob deren Privatsphäre und Würde respektiert werden, wie die Mahlzeiten ablaufen und wie das Essen schmeckt. (…) Mit der Auszeichnung würdige das Projekt Heimverzeichnis deshalb die hohe Lebensqualität im Hans-Grünewald-Haus, so Pfarrer Dittrich. (…) Das Heimverzeichnis unterscheidet sich damit von anderen Verzeichnissen, die lediglich Leistungen, Preise oder Prüfergebnisse zur Pflegequalität veröffentlichen.“

(Westfalenpost, Schwelm, Gevelsberg, Ennepetal und Sprockhövel, 23.06.2015 und Westfälische Rundschau, Schwelm Gevelsberg, Ennepetal und Sprockhövel, 23.06.2015)

 

DAS HANS-GRÜNEWALD-HAUS IN GEVELSBERG IST AUSGEZEICHNET WORDEN.

„Das Hans-Grünewald-Haus in Gevelsberg ist ausgezeichnet worden. Das Pflegeheim der Evangelischen Stiftung Volmarstein hat den Grünen Haken verliehen bekommen, ein Gütesiegel für Lebensqualität im Alter. Überprüft wurden rund 120 Kriterien. Dabei ging es nicht um die reine Pflegequalität, sondern vor allem um den Umgang mit den Bewohnern. (…). Der "Grüne Haken" wird von der gemeinnützigen Heimverzeichnis GmbH vergeben.“

(radio ennepe ruhr (www.radioenneperuhr.de), 22.06.2015)

 

BINDEMITGLIED UND QUALITÄTSSICHERER: Seniorenzentrum Taunusstein lädt zu einem Info-Nachmittag ein

„(…)Als sichtbares Zeichen und Anerkennung der intensiven Betreuung von Seiten des Heimleiters Thomas Frohn und aller Mitarbeiter um das Wohl der Bewohner wertet Angelika Wust die Auszeichnung des Seniorenzentrums mit dem „Grünen Haken“, die Anfang dieses Jahres zum 5. mal erfolgte [sic]. (…) Die via „Grünem Haken“ empfohlenen Einrichtungen sind auf der Internetseite www.heimverzeichnis.de beschrieben. (…)“

(LZ am Sonntag, Untertaunus-MITTE/West, -OST, 21.06.2015)

 

GRÜNER HAKEN DRAN

„Das Hans-Grünewald-Haus in Gevelsberg ist mit dem Grünen Haken ausgezeichnet worden. (…) Verliehen wird dieses Gütesiegel von der gemeinnützigen Heimverzeichnis GmbH – Gesellschaft zur Förderung der Lebensqualität im Alter. (…) „Die Begutachtung der Altenheime orientiert sich an der ‚Charta der Rechte hilfe- und pflegebedürftiger Menschen‘ der Weltgesundheitsorganisation“, erklärt der Professor [Prof. Dr. Bernd Kwiatkowski]. „Sie stellt die Autonomie, Teilhabe und Menschenwürde der Bewohner in den Mittelpunkt. (…)“

Das Heimverzeichnis unterscheidet sich damit von anderen Verzeichnissen, die lediglich Leistungen, Preise oder Prüfergebnisse zur Pflegequalität veröffentlichen.“

(tv58.de (www.tv58.de), 19.06.2015)

 

GRÜNER HAKEN FÜR PFLEGEHEIM IN EILPE

„Das Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Eilpe ist mit dem Grünen Haken ausgezeichnet worden. (…) Bei der freiwilligen Prüfung wurden rund 120 Kriterien unter die Lupe genommen. Ermittelt wurde etwa, mit wie viel Respekt die Bewohner betreut werden, ob Privatsphäre und Würde respektiert werden, wie die Mahlzeiten ablaufen und wie das Essen schmeckt. „Die Begutachtung der Altenheime orientiert sich an der Charta der Rechte helfe- und pflegebedürftiger Menschen der Weltgesundheitsorganisation“, erklärt Professor Bernd Kwiatkowski, Leiter des Geschäftsbereichs Seniorenhilfe der Stiftung Volmarstein.“

(Westfälische Rundschau, Hagen, 16.06.2015)

 

DAS DIETRICH-BONHOEFFER-SENIORENHAUS IN EILPE HAT JETZT EINEN „GRÜNEN HAKEN“ ERHALTEN.

„Das Dietrich-Bonhoeffer-Seniorenhaus in Eilpe hat jetzt einen „Grünen Haken“ erhalten. Das ist eine Auszeichnung für Verbraucherfreundlichkeit. Das Gütesiegel wird von der Gesellschaft zur Förderung der Lebensqualität im Alter vergeben. (…) Das Dietrich-Bonhoeffer-Haus wird auf der Seite Heimverzeichnis.de jetzt mit einem grünen Haken gekennzeichnet und kann auch ansonsten mit Verbraucherfreundlichkeit werben. (…)“

(107.7 Radio Hagen (www.107.7radiohagen.de), 11.06.2015)

 

PFLEGE – WAS TUN, WENN ANGEHÖRIGE ZUM PFLEGEFALL WERDEN

„ (…) „Wie finde ich denn ein gutes Pflegeheim?“ [fragt der HR-Moderator] „(…) Diejenigen, die Internet haben, können zum Beispiel auf die Seiten vom Heimverzeichnis gehen, die Pflegekassen haben „Pflegelotse“, „Pflegenavigator“; es gibt die Weiße Liste Pflege und dann kann man jeweils in dem Raum, in dem man eben auch gerne gepflegt werden würde, die Heime suchen.“ [Frau Ruplor, Verbraucherzentrale Hessen] (…)“

(hr | service: trends, Sendung vom 10./11. 06.2015)

 

GRÜNER HAKEN DRAN

„Das Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Eilpe ist mit dem Grünen Haken ausgezeichnet worden. Dabei handelt es sich um ein eingetragenes Markenzeichen für Lebensqualität im Alter und Verbraucherfreundlichkeit. Verliehen wird dieses Gütesiegel von der gemeinnützigen Heimverzeichnis GmbH – Gesellschaft zur Förderung der Lebensqualität im Alter. „Von einem guten Seniorenheim wird heutzutage mehr erwartet als nur gute Pflege“, so Prof. Dr. Bernd Kwiatkowski. Der Leiter des Geschäftsbereichs Seniorenhilfe der Ev. Stiftung Volmarstein ist stolz auf sein Team in Eilpe. (…)“

(tv58.de (www.tv58.de), 10.06.2015 )

 

SCHWARZE SCHAFE VERHAFTET

„Da niemand fehlende Fachpflegekräfte herbeizaubern kann, ist die Aufstockung der Betreuungsassistenten zu begrüßen und das positive Fazit von Minister Gröhe und zahlreichen seriösen Heimbetreibern verständlich. (…) Als Gutachterin des Heimverzeichnisses und bei privaten Aufenthalten in Senioreneinrichtungen stelle ich immer wieder fest, dass die Fachpflegekräfte mit Arbeiten betraut sind, die durchaus von einem Betreuungsdienst übernommen werden könnten. (…) In den Schulungen könnten verstärkt die persönliche Haftung bei Fehlleistungen thematisiert werden.“

(Dorothee Schmitz, in: Welt am Sonntag, Bundesausgabe, Berlin, Hamburg, NRW Essen, München, 07.06.2015)

 

Pressestimmen im Mai

WELCHES PFLEGEHEIM IST DAS RICHTIGE?: Verbraucherzentrale gibt Tipps: Entscheidung ist auch ohne „Pflegenoten“ möglich

„Wer für sich oder einen Angehörigen einen Platz in einem Pflegeheim sucht, will wissen, wie gut die Pflege, Versorgung und Betreuung dort sind. (…) In einer persönlichen Checkliste sollte bei der Suche zunächst zusammengestellt werden, was individuell bei der Versorgung und Unterbringung im Pflegeheim besonders wichtig ist. (…) Informationen über die betreffende Einrichtung aus dem Internet sind der nächste Schritt. (…) Weitere Informationsquellen liefert das Heimverzeichnis der Gesellschaft zur Förderung der Lebensqualität im Alter und bei Behinderung, zu finden unter www.heimverzeichnis.de. (…)“

(Westfälische Nachrichten, TE Telgte, 29.05.2015)

 

„HAKEN“ FÜR CAROLINUM: Auszeichnung

„Der Seniorenwohnsitz Carolinum in Bad Karlshafen ist von „Heimverzeichnis“, der Gesellschaft zur Förderung der Lebensqualität im Alter und bei Behinderung (…) mit dem „Grünen Haken“ als verbraucherfreundliches Heim ausgezeichnet worden. (…) Der „Grüne Haken“ sei bundesweit das einzige Qualitätssiegel für Lebensqualität im Alter. (…)“

(Westfalen-Blatt, Höxtersche Zeitung, 29.05.2015)

 

„GRÜNER HAKEN“ FÜR DAS CAROLINUM: Bad Karlshafener Seniorenheim ausgezeichnet

„(…) Der ‚Grüne Haken‘ ist für uns ganz klar eine Anerkennung für die geleistete Arbeit, aber auch ein Qualitätsversprechen für unsere Bewohnerinnen und Bewohner. (…)“ erklärt Karl-Georg Dittmar-Stern, Leiter des Seniorenwohnsitzes Carolinum. (…) Zahlreiche Altenheime, Pflegeheime und Seniorenresidenzen melden sich freiwillig für eine Begutachtung an, um zu zeigen, dass sie auf die Selbstbestimmung, Teilhabe und Menschenwürde der Seniorinnen und Senioren in ihren Häusern großen Wert legen. (…)“

(Neue Westfälische, Höxtersche Kreiszeitung, 28.05.2015)

 

SENIORENEINRICHTUNG RICHTIG AUSWÄHLEN:  Verbraucherzentrale gibt Tipps: Gute Entscheidung ist auch ohne „Pflegenoten“ möglich

„(…) [Die Verbraucherzentrale NRW] gibt Tipps, wie Betroffene sich (…) einen aussagekräftigen Eindruck von einer Einrichtung verschaffen können. Ratsam sei eine intensive Inaugenscheinnahme der Einrichtung (…). Weitere Informationsquellen zur Unterstützung bei der Suche liefert auch das Heimverzeichnis der Gesellschaft zur Förderung der Lebensqualität im Alter und bei Behinderung im Internet unter www.heimverzeichnis.de. Dort sind bundesweit rund 1.100 Einrichtungen mit dem Grünen Haken® gekennzeichnet – ein anerkannter Hinweis für eine gute Lebensqualität im Alter. (…)“

(Westfälische Nachrichten, WA Warendorf, 28.05.2015)

 

WOHLFÜHLEN HAT EINEN NAMEN: Das Phönix-Seniorenzentrum hat einen Grünen Haken für Lebensqualität im Alter.

„(…) Die geschulten Gutachterinnen des Heimverzeichnisses haben die Einrichtung einen Tag lang auf Herz und Nieren geprüft und für verbraucherfreundlich befunden. Dafür wurde dem Phönix Seniorenzentrum Evergreen die Urkunde mit dem Grünen Haken in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal nach 2014 überreicht. (…) Der „Grüne Haken“ ist das einzige von Pflegekassen anerkannte Qualitätssiegel, dass [sic] als Qualitätskriterium neben den Noten des Medizinischen Dienstes auf der Internetseite der Ersatzkassenverbände www.pflegelotse.de aufgeführt wird. (…)“

(rundschau, Amberg/Sulzbach, Schwandorf, 27.05.2015 und rundschau, Nordoberpfalz, 28.05.2015)

 

Verbraucherzentrale NRW: Haben Pflegenoten bald ausgedient?: PASSENDE HILFE BEI SUCHE EINES HEIMPLATZES

„Wer für sich oder einen Angehörigen einen Platz in einem Pflegeheim sucht, will wissen, wie gut die Pflege, Versorgung und Betreuung dort sind. (…) Unterstützung bei der Suche liefert auch das Heimverzeichnis der Gesellschaft zur Förderung der Lebensqualität im Alter und bei Behinderung im Internet unter www.heimverzeichnis.de. Dort sind bundesweit rund 1.100 Einrichtungen mit dem Grünen Haken (…) gekennzeichnet – ein anerkannter Hinweis für eine gute Lebensqualität im Alter. (…)“

(LEOPOLDSHÖHERBLATT, 22.05.2015, ebenfalls erschienen unter: Tipp der Verbraucherzentrale Düren zum Thema ‚Heimplatzsuche, AMTSBLATT & MITTEILUNGSBLATT Nörvenich, 30.05.2015)

 

„GRÜNER HAKEN“ FÜR HAUS EDELBERG

„Seit heute haben wir es grün auf weiß: Respektvoller Umgang, Selbstbestimmung und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben sind für die Bewohner unserer Einrichtung jederzeit gewährleistet“, berichtet Marcus Jeske, Einrichtungsleiter des Senioren-Zentrums Haus Edelberg Eppelheim in einer Pressemitteilung. Das bestätige die Urkunde mit dem "Grünen Haken", die von der gemeinnützigen Heimverzeichnis GmbH für Lebensqualität im Alter und Verbraucherfreundlichkeit verliehen wurde. (…)“

(Schwetzinger Zeitung (www.morgenweb.de), 21.05.2015)

                                         

„HIER WIRD MAN STETS MIT EINEM LÄCHELN BEGRÜßT!“: Seit 15 Jahren: Kompetente und liebevolle Pflege im Casa Medici

„(…) die beiden Häuser Casa Medici und Albblick [sind] nach Focus Spezial TOP Pflegeheime, das Grundkriterium für die Auszeichnung ist, dass eine Einrichtung eine MDK-Note von 1,0 erreicht oder mit dem Grünen Haken – das ist die freiwillige Begutachtung durch die Initiative „Heimverzeichnis“ – ausgezeichnet wurde. (…)“

(Stuttgarter Wochenblatt, Filder Wochenblatt, Bernhausen, Echterdingen (Anzeige), 20.05.2015)

 

DAS GRÖßTE PROBLEM IST DER PERSONALMANGEL: Heimaufsicht stellt den Senioreneinrichtungen ein überwiegend gutes Zeugnis aus – Fachkräfte fehlen weiterhin

„(…) Wer für Angehörige einen geeigneten Heimplatz sucht, hat bisher gerne auf Pflegenoten zurückgegriffen, die der Medizinische Dienst der Krankenversicherung nach jährlicher Prüfung vergibt. Diese Bewertung habe jedoch nicht den gewünschten Effekt erzielt, teilt die Verbraucherzentral mit. Die Pflegenoten sollen deshalb abgeschafft werden. Den besten Eindruck, so die Zentrale, gewinne man ohnehin durch einen persönlichen Besuch. www.heimverzeichnis.de (…)“

(Kölner Stadt-Anzeiger, SRB Bergisches Land, 19.05.2015)

 

AUSZEICHNUNG FÜR ALTENWOHNHEIM MENNIGHÜFFEN: Zum fünften Mal wurde der „Grüne Haken“ an die Einrichtung verliehen

„„(…) „Die erneute Verleihung des Grünen Hakens ist eine große Bestätigung für die gute Arbeit, die unsere Mitarbeiter leisten. (…) Das Besondere am Grünen Haken: Hier steht die Lebensqualität der Bewohner einer Einrichtung im Mittelpunkt. (…) Das Begutachtungsverfahren haben Experten des Instituts für Soziale Infrastruktur (ISIS) unter Berücksichtig der Charta der Rechte hilfe- und pflegebedürftiger Menschen entwickelt. (…) Die genauen Ergebnisse der Begutachtung sind im Internet unter www.Grüner-Haken.de veröffentlicht.“

(Neue Westfälische, Bad Oeynhausener Kurier, 16.05.2015)

 

Bewohner bestimmen selbst: „GRÜNER HAKEN“ FÜR HAUS EDELBERG

„„Seit heute haben wir es grün auf weiß: Respektvoller Umgang, Selbstbestimmung und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben sind für die Bewohner unserer Einrichtung jederzeit gewährleistet“, sagte Bernd Schindler, Einrichtungsleiter des Haus Edelberg Senioren-Zentrums Schloss Augustenburg. Das bestätigt die Urkunde mit dem „Grünen Haken“, die von der gemeinnützigen „Heimverzeichnis GmbH für Lebensqualität im Alter und Verbraucherfreundlichkeit“ verliehen wurde. (…) Die genauen Ergebnisse unserer Begutachtung sind im Internet unter www.gruener-haken.de veröffentlicht. (…) Wir hoffen, dass dadurch mehr Suchende auf unsere und andere Einrichtungen, die Lebensqualität bieten, aufmerksam werden“ (…).“

(Der Kurier (KA/E/H), 08.05.2015)

 

GRÜNER HAKEN FÜR LEBENSQUALITÄT

„Team und Bewohner des Hauses Buschey in Bommern freuen sich gemeinsam über eine besondere Auszeichnung. Sie erhielten das Markensiegel „Der Grüne Haken“ für Lebensqualität im Alter und Verbraucherfreundlichkeit. Verliehen wurde dieses Gütesiegel von der gemeinnützigen Heimverzeichnis GmbH. Im Mittelpunkt der Prüfung stand die Lebensqualität.“

(WAZ Westfälische Rundschau, Witten, 07.05.2015)

 

AUSGEZEICHNET

„Respektvoller Umgang, Selbstbestimmung und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben sind für Bewohner im „Haus Edelberg Senioren-Zentrum Schloss Augustenburg“ gewährleistet. Das bescheinigt die Urkunde mit dem Grünen Haken, die von der gemeinnützigen „Heimverzeichnis GmbH für Lebensqualität im Alter und Verbraucherfreundlichkeit“ verliehen wurde. „Für Angehörige, die einen Platz für pflegebedürftige Senioren suchen, ist diese Datenbank eine hilfreiche Informationsquelle“, so Einrichtungsleiter Bernd Schindler.“

(WOCHENBLATT, Karlsruhe mit Durlach, Ettlingen und Hardt, 06.05.2015)

 

BIVA prüfte die Verbraucherfreundlichkeit: AHRTAL-RESIDENZ ERHÄLT ERNEUT DEN „GRÜNEN HAKEN“

„Die Ahrtal-Residenz ist „verbraucherfreundlich“. (…) Die Ahrtal-Residenz erhielt den „grünen Haken“, das Symbol für die Verbraucherfreundlichkeit, dieses Mal direkt für zwei Jahre (…). Auf der Homepage www.heimverzeichnis.de werden die Ergebnisse (…) veröffentlicht. (…) Das Verzeichnis bietet eine Orientierungshilfe bei der Auswahl einer passenden Einrichtung. (…)“

(Blick aktuell, Altenahr, Bad Neuenahr/Ahrweiler, Grafschaft, 06.05.2015)

 

DAS "HAUS BUSCHEY" IN WITTEN-BOMMERN IST MIT DEM GRÜNEN HAKEN AUSGEZEICHNET WORDEN.

„Das "Haus Buschey" in Witten-Bommern ist mit dem Grünen Haken ausgezeichnet worden. Das Gütesiegel bescheinigt dem Seniorenheim eine hohe Lebensqualität. Verliehen wird es von der gemeinnützigen Heimverzeichnis GmbH. (…) Untersucht wurde zum Beispiel, wie die Mitarbeiter mit den Senioren umgehen und ob ihre Würde und Privatsphäre respektiert werden. Das Heimverzeichnis unterscheidet sich damit von anderen Bewertungen, die nur Leistungen, Pflegequalität und Preise vergleichen, heißt es.“

(radio ennepe ruhr (www.radioenneperuhr.de), 05.05.2015)

 

GRÜNER HAKEN DRAN

„Das Haus Buschey in Bommern ist mit dem Grünen Haken ausgezeichnet worden. (…) „Von einem guten Seniorenheim wird heutzutage mehr erwartet als nur gute Pflege“, so Prof. Dr. Bernd Kwiatkowski. (…) „Die Begutachtung der Altenheime orientiert sich an der ‚Charta der Rechte hilfe- und pflegebedürftiger Menschen‘ der Weltgesundheitsorganisation“, erklärt der Professor. (…)

Im Unterschied zu den Prüfungen des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen stellt die Begutachtung für das Heimverzeichnis die Lebensqualität der Bewohnerinnen und Bewohner in den Mittelpunkt, Das Heimverzeichnis unterscheidet sich damit von anderen Verzeichnissen, die lediglich Leistungen, Preise oder Prüfergebnisse zur Pflegequalität veröffentlichen.“

(TV58.de (tv58.wordpress.com), 04.05.2015)

 

Pressestimmen im April

„WIR SIND AUF EINEM GUTEN WEG“: Seniorenzentrum mit „Grünem Haken“ ausgezeichnet

„Im Eingang des Seniorenzentrums in der Wehlachstraße 3 hängt schon seit über zwei Jahren eine Urkunde mit dem „Grünen Haken“, dem eingetragenen Markenzeichen für Lebensqualität im Alter und Verbraucherfreundlichkeit. (...) Verliehen wurde der "Grüne Haken“ nach eingehender Prüfung durch die gemeinnützige „Heimverzeichnis GmbH – Gesellschaft zur Förderung der Lebensqualität im Alter und bei Behinderung“. (…) Bürgermeister Peter Christ wertete die neuerliche Auszeichnung mit dem Gütesiegel „Grüner Hacken“ als Beweis für die kontinuierlich gute Arbeit in allen Teilen der Einrichtung, ob Pflegestationen, Kurzzeitpflege oder Tagespflege.“

(Wochenblatt, Haßloch, 22.04.2015)

 

VERLEIHUNG DES FOCUS-SIEGELS FÜR TOP-PFLEGEHEIME: Überbetrieblicher Verbund Frauen und Wirtschaft gratuliert Vereinsmitgliedern

„(…) Die FOCUS-Liste bietet für potentielle Bewohner und deren Angehörige einen bundesweiten Überblick über die bestbenoteten Pflegeeinrichtungen und basiert auf folgenden drei Kriterien: Grundvoraussetzung für die Prüfung durch den Focus war, dass bei der Prüfung des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung eine Gesamtnote von 1,0 erzielt worden ist. (…) Zweites Kriterium war die Auszeichnung mit einem „Grünen Haken“. Das Gütesiegel kennzeichnet Einrichtungen, die sich besonders um die Aspekte wie Selbstbestimmung, soziale Teilhabe und Menschenwürde bemühen. (…)“

 (Celler Presse (www.celler-presse.de), 15.04.2015)

 

AUSZEICHNUNG

„(…) „Seit heute haben wir es grün auf weiß: Respektvoller Umgang, Selbstbestimmung und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben sind für die Bewohnerinnen und Bewohner in unserer Einrichtung jederzeit gewährleistet“, berichten Ute Mohr, Einrichtungsleiterin des Haus Edelberg Senioren-Zentrums Stutensee sowie Heinrich Legleitner, Einrichtungsleiter des Haus Edelberg Senioren-Zentrums Pfinztal. Das bestätigt die Urkunde mit dem Grünen Haken, die von der gemeinnützigen Heimverzeichnis GmbH für Lebensqualität im Alter und Verbraucherfreundlichkeit verliehen wurde. (…)“

(WOCHENBLATT, Karlsruhe mit Durlach Ettlingen und Hardt,15.04.2015)

 

GRÜNER HAKEN: Für Seniorenhäuser gab es Urkunden

„Das Seniorenhaus St. Liborius und das Haus Mutter Anna im Caritas-Zentrum Attendorn dürfen sich (…) weiterhin offiziell als verbraucherfreundlich bezeichnen. Freiwillig ließen sich die Häuser von den ehrenamtlichen Gutachtern der gemeinnützigen Heimverzeichnis GmbH – Gesellschaft zur Förderung der Lebensqualität im Alter und bei Behinderung prüfen (…) und [haben] dabei annähernd 100 Prozent der Kriterien für Lebensqualität im Alter erfüllt. Für ihr sehr gutes Ergebnis erhielten die beiden Häuser die Urkunde mit dem Grünen Haken, den derzeit nur rund zwölf Prozent aller Einrichtungen bundesweit führen. Der Grüne Haken ist eine Auszeichnung, bei der die Lebensqualität der Bewohner im Mittelpunkt steht. „Wir wissen, dass sich die Senioren in unseren Häusern wohlfühlen, umso mehr freuen wir uns, dass uns das zum wiederholten Male von einer unabhängigen Stelle bestätigt worden ist“, meint Uwe Beil, der Leiter des Caritas-Zentrums Attendorn.

(SWA Der Sauerländer für das Wochenende, 11.04.2015)



"TOP PFLEGEHEIME" 2015

„(…) Die K&S Residenz in der Bahnhofstrasse [Belgern] erhielt die Auszeichnung „TOP Pflegeheim 2015“ und zählt damit zu den besten Pflegeheimen in Deutschland. Weitere Voraussetzung für einer der Spitzenplätze war neben einer MDK-Note von 1,0 auch die mehrfache Empfehlung des Hauses durch unabhängig befragte Residenzleiter und Zuweiser in Kliniken und Pflegestützpunkten sowie die Auszeichnung mit dem Gütesiegel „Grüner Haken“.

Auch die Prüfer dieses Markenzeichens, das für eine hohe Verbraucherfreundlichkeit und Lebensqualität im Alter steht, konnte das Team von Birgit Schwarz bei einer Prüfung im Februar 2015 erneut überzeugen. (…) Was den Gutachter überzeugte: Der respektvolle Umgang mit den Menschen, die wir betreuen, die guten Bedingungen für ein selbstbestimmtes Leben unserer Senioren und auch ihre Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.“ (…)“

(Torgauer Zeitung online (www.torgauerzeitung.com), 09.04.2015)

 

„GRÜNER HAKEN“ FÜR HAUS ST. VINZENZ

„Das unter Trägerschaft des St. Vinzentius-Vereins geführte Altenheim Haus St. Vinzenz wurde wieder mit dem „Grünen Haken“ für eine hohe Lebensqualität und ausgewiesene Verbraucherfreundlichkeit ausgezeichnet. Verliehen wurde der Grüne Haken von der gemeinnützigen Heimverzeichnis GmbH – Gesellschaft zur Förderung der Lebensqualität im Alter und bei Behinderung. Gutachterin Rita Kummert hat das Haus St. Vinzenz einen Tag lang geprüft und für gut befunden. Geprüft wurden 121 Kriterien, die die Kategorien Autonomie, Teilhabe und Menschenwürde umfassen. (…)“

(Deggendorfer Zeitung, 07.04.2015)

 

„GRÜNER HAKEN“ ERHALTEN

„„Seit heute haben wir es grün auf weiß: Respektvoller Umgang, Selbstbestimmung und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben sind für die Bewohnerinnen und Bewohner in unserer Einrichtung jederzeit gewährleistet“, sagt Jörg Israel, Einrichtungsleiter des Haus Edelberg Senioren-Zentrums Karlsruhe. Das bestätigt die Urkunde mit dem „Grünen Haken“, die von der gemeinnützigen Heimverzeichnis GmbH für Lebensqualität im Alter und Verbraucherfreundlichkeit verliehen wurde. (…) „Die Ergebnisse sind im Internet unter www.gruener-haken.de veröffentlicht. Für Angehörige, die einen Platz für pflegebedürftige Seniorinnen und Senioren suchen, ist diese Datenbank eine hilfreiche Informationsquelle“, betont Israel. „Heimverzeichnis.de“ ist eine Online-Datenbank zur bundesweiten Suche nach Altenheimen, Pflegeeinrichtungen und Seniorenresidenzen mit Lebensqualität. (…)“

(Kurier, Der (KA/E/H), 02.04.2015)


Pressestimmen im März

QUALITÄT MIT GÜTESIEGEL

„Das Elisabethenheim genießt einen guten Ruf, es kann seine Qualität mit dem "Grünen Haken" belegen. (…)

"Mit diesem Ergebnis brauchen wir uns nicht zu verstecken", sagte Oberbürgermeister Andreas Feller angesichts der Tatsache, dass sich das Elisabethenheim wieder mit dem "Grünen Haken" schmücken darf. Von 121 geprüften Kriterien erfüllt das Heim 119. (…)“

(OberpfalzNETZ.de (www.oberpfalznetz.de), 20.03.2015)

 

„GRÜNER HAKEN“: Auszeichnung für mehr Lebensqualität im Alter

„Das Seniorenhaus St. Liborius und Haus Mutter Anna im Caritas-Zentrum Attendorn dürfen sich seit inzwischen sechs Jahren offiziell als verbraucherfreundlich“ bezeichnen. Freiwillig haben sich die Häuser durch ehrenamtliche Gutachter der gemeinnützigen Heimverzeichnis Gesellschaft zur Förderung der Lebensqualität im Alter und bei Behinderung prüfen lassen und dabei annähernd 100 Prozent der Kriterien für Lebensqualität im Alter erfüllt. (…)

Derzeit dürfen nur rund zwölf Prozent aller Einrichtungen bundesweit einen Grünen Haken führen. (…)“

(SAUERLANDKURIER; Attendorn, 18.03.2015)

 

DIE HEIMBEWOHNER BESTIMMEN SELBST

„Das Seniorenzentrum Haus Edelberg erhält den „Grünen Haken“ für Lebensqualität. (…) „Seit heute haben wir es grün auf weiß: Respektvoller Umgang, Selbstbestimmung und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben sind für die Bewohner in unserer Einrichtung jederzeit gewährleistet“, sagt Gabriele Feuerbacher, Einrichtungsleiterin des Hauses Edelberg in Rommelshausen. Dies bestätigt die Urkunde mit dem Grünen Haken, die von der gemeinnützigen Heimverzeichnis GmbH für Lebensqualität im Alter und Verbraucherfreundlichkeit verliehen wurde. (…) Heimverzeichnis.de ist eine Online-Datenbank zur bundesweiten Suche nach Altenheimen, Pflegeeinrichtungen und Seniorenresidenzen. (…) “

(Fellbacher Zeitung FZ, Stuttgarter Zeitung, Fellbach & Rems-Murr-Kreis, 17.03.2015)

 

Zur Abschaffung Des Pflege-TÜV: SICHERE PFLEGEHEIM-AUSWAHL MIT DEM „GRÜNEN HAKEN“

„Die Entscheidung für eine stationäre Einrichtung muss häufig kurzfristig getroffen werden. Für viele ist es dabei eine besondere Herausforderung, sich einen Überblick zu verschaffen. Dabei ist es besonders wichtig, dass in dem ausgewählten Heim die Qualität stimmt. Wie soll man das auf die Schnelle prüfen? Hier schafft die gemeinnützige Heimverzeichnis GmbH Abhilfe. (…)“

(Gour-med, 16.03.2015)

 

VORWURF: ALTENHEIME SPAREN BEIM ESSEN

„ (…) Dorothee Schmitz ist nicht irgendeine Besucherin: Sie führt im Auftrag der Heimverzeichnis gGmbH (Gesellschaft zur Förderung der Lebensqualität im Alter und bei Behinderung) Altenheim-Checks durch. Ihr vorrangiges Ziel ist die Sicherung von Lebensqualität für ältere Menschen, die in Heimen leben.

Schmitz verteilt "Grüne Haken". Heime, die diese Qualitätsauszeichnung besitzen, gelten als Häuser, die auf Selbstbestimmung, Teilhabe und Menschenwürde großen Wert legen. (…)“

(Rheinische Post, Rhein-Wupper Zeitung, RP Online (www.rp-online.de), 11.03.2015)

 

GÜTESIEGEL FÜR DAS PFLEGEHEIM „PFARRGARTEN“

„(…) Das Pflegeheim »Am Pfarrgarten« in Willstätt ist mit dem »Grünen Haken« ausgezeichnet worden. (…)

Das »Heimverzeichnis« (HVZ) ist eine im Internet verfügbare Datenbank zur Suche von Einrichtungen der stationären Langzeitpflege in Deutschland: Altenheime, Pflegeheime oder Seniorenheime und Seniorenresidenzen. (…) Suchende finden schnell alle Einrichtungen im Ort ihrer Wahl. (…) Die Website wurde auf Wunsch von Ratsuchenden geschaffen, die ihre Entscheidung für einen Umzug ins Heim auch Faktoren für Lebensqualität zugrunde legen wollten. (…)“

(baden online (www.bo.de), 04.03.2015)

 

VOLLE PUNKTZAHL FÜR AUTONOMIE UND MENSCHENWÜRDE: Seniorenhaus St. Loborius und Haus Mutter Anna erhalten den „Grünen Haken“ von den Gutachtern

„Das Seniorenhaus St. Liborius und Haus Mutter Anna im Caritas-Zentrum Attendorn dürfen sich seit inzwischen sechs Jahren offiziell als „verbraucherfreundlich“ bezeichnen. (…) Derzeit dürfen nur rund zwölf Prozent aller Einrichtungen bundesweit einen Grünen Haken führen. Gütesiegel, Zertifikate, Noten oder Bewertungen gibt es viele. Das Besondere am Grünen Haken: Hier steht die Lebensqualität der Bewohner einer Einrichtung im Mittelpunkt. (…)“

(Westfalenpost, Olpe, 02.03.2015)

 

HOHE LEBENSQUALITÄT FÜR SENIOREN

„Selbstbestimmung, Teilhabe und Menschenwürde – im Cura Seniorencentrum Tarp wird hierauf größten Wert gelegt. Das bestätigen die unabhängigen Gutachter der Bundesinteressenvertretung der Nutzer von Wohn- und Betreuungsangeboten im Alter und bei Behinderung e. V. (BIVA) nun zum wiederholten Male und verleihen der Einrichtung erneut den „grünen Haken“ für Verbraucherfreundlichkeit [sic]. (…) Die Überprüfung durch die BIVA erfolgt freiwillig. Einrichtungsleiterin Michel hat sich dieser gerne unterzogen, denn sie hält diese Art der Überprüfung für eine hervorragende Möglichkeit zur Selbstreflexion. (…) Verbraucher finden die ausführlichen BIVA-Testergebnisse für das Cura Seniorencentrum Tarp im Internet unter www.heimverzeichnis.de. (…)“

(Die WochenSchau am Sonntag, Flensburg, 01.03.2015)


Pressestimmen im Februar

EIN GRÜNER HAKEN FÜR LEBENSQUALITÄT IM ALTER

„Das Seniorenhaus St. Liborius und Haus Mutter Anna im Caritas-Zentrum Attendorn dürfen sich seit inzwischen sechs Jahren offiziell als „verbraucherfreundlich“ bezeichnen. (…) Derzeit dürfen nur rund zwölf Prozent aller Einrichtungen bundesweit einen Grüne Haken führen.
(…) Das Besondere am Grünen Haken: Hier steht die Lebensqualität der Bewohner einer Einrichtung im Mittelpunkt. Anhand von rund 100 Kriterien wird geprüft, ob Respekt, Rücksichtnahme und die Achtung der Privatsphäre der betagten Menschen im Alltag der Einrichtung gewährleistet sind. (…)“

(Attendorner Geschichten (attendorner-geschichten.de), 28.02.2015)


GRÜNER HAKEN FÜR LEBENSQUALITÄT: Qualitätssiegel für Seniorenzentrum Fellenberg-Stift in MerzigFormularende

„(…) Freiwillig hat sich das Haus durch einen ehrenamtlichen Gutachter der gemeinnützigen Heimverzeichnis GmbH prüfen lassen – und gute Noten erhalten.
(…) Dafür wurde dem Seniorenzentrum in Merzig die Urkunde mit dem Grünen Haken durch den Gutachter Herbert Biegel überreicht. (…) Das Begutachtungsverfahren haben Experten des Instituts für Soziale Infrastruktur (ISIS) unter Berücksichtigung der Charta der Rechte hilfe- und pflegebedürftiger Menschen entwickelt. (…)
Immerhin ist der Grüne Haken ein bundesweit einzigartiges Qualitätssiegel für Einrichtungen der stationären Langzeitpflege und als solches markenrechtlich vom Deutschen Patent- und Markenamt geschützt. Er garantiert, dass die nach den Merkmalen Selbstbestimmung, Teilhabe und Menschenwürde unterteilten Bewertungskriterien des Heimverzeichnisses zu mindestens 80 Prozent in jeder Kategorie erfüllt sind. (…)“

(Saarbrücker Zeitung, Merzig-Wadern, 26.02.2015)


„GUTE PFLEGE BRAUCHT ZEIT“: Andreas Pomplum hat als neuer Leiter des Margarethenhofs in Debstedt ein besonderes Credo

„(…) Der Magarethenhof in Debstedt ist vom Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) zuletzt mit einer 1,2 bewertet worden. Das Haus an der Mühle in Bad Bederkesa erhielt die Note 1,5. Darüber hinaus lässt sich die Einrichtung im Schatten der Beerster Mühle regelmäßig vom Heimverzeichnis unter die Lupe nehmen. Nach erfolgreichem Abschluss der Überprüfung, ist man zum 5. Mal mit dem grünen Haken für geprüfte Verbraucherfreundlichkeit und Lebensqualität ausgezeichnet worden.“

(Nordsee-Zeitung, Landkreis Cuxhaven Mitte, Nord, Süd, 21.02.2015)


GRÜNER HAKEN FÜR HAUS EDELBERG


„Das Seniorenzentrum Haus Edelberg in Weingarten hat die Urkunde mit dem Grünen Haken der gemeinnützigen Heimverzeichnis GmbH für Lebensqualität im Alter und Verbraucherfreundlichkeit erhalten. Gesellschafter der Heimverzeichnis gGmbH ist die Biva, die bundesweite Interessenvertretung von Heimbewohnern.“

(Badische Neueste Nachrichten, Hardt, 20.02.2015)


WEINGARTEN (BADEN): Bewohnerinnen und Bewohner bestimmen selbst

„"Grüner Haken" erhalten: Beste Voraussetzungen für Lebensqualität im Haus Edelberg Senioren-Zentrum Weingarten. (…) "Die genauen Ergebnisse unserer Begutachtung sind im Internet unter www.gruener-haken.de veröffentlicht. Für Angehörige, die einen Platz für pflegebedürftige Seniorinnen und Senioren suchen, ist diese Datenbank eine hilfreiche Informationsquelle. Wir hoffen, dass dadurch mehr Suchende auf unsere und andere Einrichtungen, die Lebensqualität bieten, aufmerksam werden“, so Einrichtungsleiterin Kerstin Hartmann. (…) Das Internetportal wurde auf Wunsch zahlreicher Ratsuchender geschaffen, die ihrer Entscheidung für einen Umzug ins Heim auch Faktoren für Lebensqualität zugrunde legen wollten. (…)“

(Pressemeldung-Baden-Württemberg.de (www.pressemeldung-baden-wuerttemberg.de), 18.02.2015)


GRÜNER HAKEN FÜR HOEFELMAYRPARK

„(…) Die Einrichtung erhielt erneut den „Grünen Haken“ der gemeinnützigen Heimverzeichnis Gesellschaft „für eine hohe Lebensqualität und ausgewiesene Verbraucherfreundlichkeit“ (…). Dabei geht es vorrangig um die Erhaltung der Eigenständigkeit der Bewohner, die Achtung ihrer Privatsphäre sowie den freundlichen, respektvollen Umgang mit ihnen. Es wird auf die Teilhabe der Senioren am täglichen Leben geachtet. (…)“

(Allgäuer Zeitung, Kempfen, 17.02.2015)


AUSZEICHNUNG FÜR DIE SENIORENRESIDENZ: Interessenvertretung verleiht „Grünen Haken“


„„Seit heute haben wir es grün auf weiß“, freut sich Sabine Troschinski, Einrichtungsleiterin der Seniorenresidenz Kierspe-Volmetal. „Respektvoller Umgang, Selbstbestimmung und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben sind für die Bewohner in unserer Einrichtung jederzeit gewährleistet.“ Das bestätige die Urkunde mit dem „Grünen Haken“, die von der gemeinnützigen Organisation „Heimverzeichnis GmbH für Lebensqualität im Alter und Verbraucherfreundlichkeit“ verliehen wurde. (…)“

(Meinerzhagener Zeitung, 11.02.2015)


PFLEGEZENTRUM BERGECK AUSGEZEICHNET:


„Das Wohn- und Pflegezentrum Bergeck in Kürten-Eichhof ist mit dem „Grünen Haken“ ausgezeichnet worden. (…) [Bei der freiwilligen Begutachtung] wurde besonders geachtet auf die Erhaltung der Eigenständigkeit der Bewohner, auf die Achtung der Privatsphäre, Selbstbestimmung und einen respektvollen Umgang zwischen Mitarbeitern und Bewohnern. „Wir freuen uns über diese Auszeichnung und sehen damit die anhaltend gute Arbeit und das Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bestätigt“, kommentiert Heimleiterin Gertrud Reitz die Auszeichnung. (…)“

(Bergische Landeszeitung, RRB, 04.02.2015)


ERNEUT BESTNOTEN FÜR CURA

„Selbstbestimmung, Teilhabe und Menschenwürde – im Cura Seniorencentrum Tarp wird hierauf größten Wert gelegt. Das bestätigen die unabhängigen Gutachter der Bundesinteressenvertretung der Nutzerinnen und Nutzer von Wohn- und Betreuungsangeboten im Alter und bei Behinderung e. V. (BIVA) nun bereits zum wiederholten Male und verleihen der Einrichtung erneut den „grünen Haken“ für Verbraucherfreundlichkeit. Einrichtungsleiterin Raphaela Michel ist stolz auf das erneut ausgezeichnete abschneiden der von ihr geleiteten Einrichtung. „(…)Es ist der Nachweis dafür, dass wir unseren Bewohnern ein Zuhause bieten, in welchem sie sich wohlfühlen und mit Würde behandelt werden“, so Michel. (…) sie hält diese Art der Überprüfung rückblickend für eine hervorragende Möglichkeit zur Selbstreflexion. (…)“

(Moin Moin, Flensburg, 04.02.2015)


ALPHEIDE SENIORENZENTRUM: VERBRAUCHERFREUNDLICHKEITFESTGESTELLT: Ein Grüner Haken für Lebensqualität im Alter.

„Das Alpheide Seniorenzentrum darf sich offiziell als „verbraucherfreundlich“ bezeichnen. Freiwillig hat sich das Haus durch einen ehrenamtlichen Gutachter der gemeinnützigen GmbH – Gesellschaft zur Förderung der Lebensqualität im Alter und bei Behinderung prüfen lassen und dabei über 100 der abgefragten Kriterien weitestgehend erfüllt. Dafür bekam das Haus kurz vor Weihnachten die Urkunde mit dem Grünen Haken überreicht. (…) Heimverzeichnis.de ist eine Online-Datenbank zur bundesweiten Suche nach Altenheimen, Pflegeeinrichtungen und Seniorenresidenzen mit Lebensqualität. Die genauen Ergebnisse der Begutachtung vom Alpheide Seniorenzentrum sind im Internet unter www.Grüner-Haken.de veröffentlicht.“

(HARKE am Sonntag, 01.02.2015)

 

Pressestimmen im Januar

IN DER WETTERAU DREI TOP-PFLEGEHEIME

„Wetteraukreis. (…) In der aktuellen Spezialausgabe „Leben und Wohnen im Alter“ des Magazins Focus wurden nun die Top-Pflegeheime der Bundesrepublik für das Jahr 2015 ausgezeichnet. Unter den insgesamt bundesweit 856 Preisträgern befinden sich auch acht Einrichtungen der GfdE (…). Diese sind das Diakoniewerk Elisabethhaus in Bad Nauheim, das Erasmus-Alberus-Haus in Friedberg und in Bad Vilbel das Altenzentrum Heilsberg. Einrichtungen, die dieses Siegel tragen, haben sich freiwillig für eine Begutachtung der Initiative „heimverzeichnis.de“ beworben. Die Initiative zeichnet Heime aus, die sich besonders um Aspekte, wie Selbstbestimmung, soziale Teilhabe und Menschenwürde im oft schwierigen Pflegealltag bemühen.“

(Butzbacher Zeitung, 29.01.2015)



FOCUS ZEICHNET ACHT EINRICHTUNGEN DER GfdE MIT SIEGEL TOP-PFLEGEHEIM  2015“ AUS

„Friedberg. (…) Einer der größten diakonischen Träger von Altenheimen ist die Gesellschaft für diakonische Einrichtungen (GfdE), die hessenweit 12 Häuser betreibt.
Getreu dem Motto "Gemeinsam statt Einsam" stehen die individuellen Bedürfnisse der Bewohnerinnen und Bewohner im Mittelpunkt aller pflegerischen Tätigkeiten. (…) Gerade das Thema "Pflege" werde gesellschaftlich gesehen immer wichtiger und somit auch das Berufsbild der Pflegefachkraft. (…) Von insgesamt ca 12.500 Pflegeheimen in Deutschland dienten 4.614 einer Expertengruppe als Basis zur Ermittlung der besten Einrichtungen, die sich aus Heimleitern sowie Pflegeberatern aus Krankenhäusern zusammensetzte. Aufgenommen wurden nur Häuser, die bei der letzten Qualitätsprüfung des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherungen (MDK) im Jahr 2013 eine Gesamtnote von 1,0 erzielten. Ein weiteres Kriterium war die Auszeichnung mit dem "Grünen Haken“ (…). “

(Bad Vilbel Online (www.bad-vilbel-online.de), 26.01.2015)



AUSZEICHNUNG FÜR SENIORENHEIM: “Grüner Haken” für Einrichtung in Ludwigsfeld

„Neu-Ulm. Das Seniorenwohnheim Ludwigsfeld ist erneut mit dem Qualitätssiegel „Grüner Haken“ ausgezeichnet worden. Es sei das einzige Haus in Neu-Ulm mit dem Zertifikat, heißt es in einer Mitteilung. Die gemeinnützige Gesellschaft Heimverzeichnis zur Förderung der Lebensqualität im Alter und bei Behinderungen vergibt das Siegel an Häuser, die bei einer freiwilligen Prüfung mit 121 Kriterien mindestens 80 Prozent der Maximalpunktzahl erreichen. Ermittelt wurde etwa, mit wie viel Respekt die Bewohner betreut werden, ob deren Privatsphäre und Würde respektiert werden, wie die Mahlzeiten ablaufen, wie das Essen schmeckt. (…)“

(Südwest Presse, Schwäbische Donau Zeitung, 24.01.2015)



GRÜNER HAKEN FÜR VERBRAUCHERFREUNDLICHKEIT

„Bergedorf (mr). Das Cura Seniorencentrum erhält zum wiederholten Mal den Grünen Haken für Verbraucherfreundlichkeit (…). „Wir sind stolz, dass die unabhängigen Gutachter uns erneut ein so gutes Zeugnis für unsere Verbraucherfreundlichkeit ausgestellt haben“, erklärt die Einrichtungsleiterin Jana Wiegel. Der Grüne Haken der BIVA ist der Beweis dafür, dass auf Selbstbestimmung und Teilhabe im Cura Seniorencentrum größten Wert gelegt wird. (…) Verbraucher finden das Prädikat für das Cura Seniorencentrum Bergedorf unter: www.heimverzeichnis.de. (…)“

(Bille Wochenblatt 21.01.2015)



GRÜNER HAKEN FÜR PFLEGEHEIM ST. JOSEPH

„Herzebrock-Clarholz (bl). Auf freiwilliger Basis hat sich das Herzebrocker Pflegewohnheim St. Josef einer Überprüfung in Sachen Verbraucherfreundlichkeit unterzogen – mit Erfolg. Die Einrichtung am Weißen Venn 22 ist jetzt zertifiziert und darf sich über den Grünen Haken freuen.

„Das Verbraucherministerium hatte diese Projekt ursprünglich ins Leben gerufen“, blickt Heimleiter André Diecks zurück. Inzwischen ist daraus eine unabhängige Gesellschaft geworden, die ehrenamtliche Gutachter durch Pflegewohnheim in ganz Deutschland schickt. (…) „Und“, sagt der Heimleiter nicht ohne Stolz, „es bekommt nicht jedes Haus einen Grünen Haken“.“

(Die Glocke, Gütersloher Volkszeitung 17.01.2015)



AUS DER GESCHÄFTSWELT

„Das Malteserstift St. Bonifatius (…) wurde als einer der ersten Häuser der Malteser Rhein-Ruhr gemeinnützige GmbH in Essen mit dem „Grünen Haken“ der gemeinnützigen Heimverzeichnis GmbH für eine hohe Lebensqualität und ausgewiesene Verbraucherfreundlichkeit ausgezeichnet. Gesellschafter der Heimverzeichnis gGmbH ist die BIVA, ein unabhängiger Selbsthilfeverband. Rund 100 Kriterien, unterteilt in die Kategorien Autonomie, Teilhabe und Menschenwürde, hat der Gutachter geprüft. Dabei geht es vorrangig um die Erhaltung der Eigenständigkeit der Bewohner, um die Achtung ihrer Privatsphäre, um ihre Selbstbestimmung sowie den freundlichen, respektvollen Umgang.“

(Süd Anzeige, Stadtspiegel Essen, 14.01.2015)



GRÜNER HAKEN FÜR ST. RAPHAEL

„Bad Fredeburg. Im Eingang des Seniorencentrums St. Raphael in Bad Fredeburg hängen seit Kurzem und zum wiederholten Male ein Schild und eine Urkunde mit dem Grünen Haken, dem eingetragenen Markenzeichen für Lebensqualität im Alter und Verbraucherfreundlichkeit. Verliehen wurde der Grüne Haken von der gemeinnützigen Heimverzeichnis GmbH – Gesellschaft zur Förderung der Lebensqualität im Alter und bei Behinderung. (…) 98 Prozent der etwa 100 Kriterien zur Lebensqualität im Alter wurden erfüllt. Am Ende gab es dafür den Grünen Haken.“

(Sauerlandkurier, Schmallenberg, 14.01.2015)



 GÜTESIEGEL FÜR DAS ALTENZENTRUM ST.KILIAN

„Letmathe. Das Alterszentrum St. Kilian Letmathe ist mit dem Grünen Haken ausgezeichnet worden. Dabei handelt es sich um ein eingetragenes Markenzeichen für Lebensqualität im Alter und Verbraucherfreundlichkeit. Verliehen wird dieses Gütesiegel von der gemeinnützigen Heimverzeichnis GmbH – Gesellschaft zur Förderung der Lebensqualität im Alter. Wie die Heimleitung mitteilt, haben ehrenamtliche Gutachter einen Tag lang anhand 100 Kriterien geprüft, wie es im Altenheim St. Kilian um Respekt, Rücksichtnahme und die Achtung der Privatsphäre bestellt ist.“

(Iserlohner Kreisanzeiger und Zeitung, Iserlohn; Westfälische Rundschau, iserlohn, Letmathe, Hemer 12.01.2015)



AUSGEZEICHNET: HOHE LEBENSQUALITÄT FÜR SENIOREN: „Grüner Haken“ für Verbraucherfreundlichkeit bestätigt

„Altern in Würde, selbstbestimmtes Leben und Vielfalt im Alter – dafür macht sich das Team im Maternus Senioren- und Pflegezentrum Dresdener Hof bereits seit Jahren stark. Für die hohe Lebensqualität seiner Senioren erhielt das Haus nun zum wiederholten Male nach eingehender Prüfung (…) das Zertifikat „Grüner Haken“. (…) Nach der Auswertung wurde Mitte Dezember 2014 das Ergebnis des Verbrauchertests bekannt gegeben – ein Grund, sich zu freuen: „Wir haben in allen Bereichen den ‚Grünen Haken‘ erhalten. Nur der Energie der Mitarbeiter verdanken wir diesen erneuten Erfolg“, bedankt sich der Einrichtungsleiter [André Moritz]. (…)“

(SachsenSonntag, Leipzig, 11.01.2015)



ZENTRALHOSPITAL MIT „GRÜNEM HAKEN“ GEEHRT

„Görlitz. Gutachter der Bundesinteressenvertretung der Nutzer von Wohn- und Betreuungsangeboten im Alter und bei Behinderung haben die Qualität der Betreuung und Pflege im Zentralhospital der Arbeiterwohlfahrt kontrolliert. Seit 2013 besitzt die Görlitzer Einrichtung diese Auszeichnung. Der „Grüne Haken“ als Symbol für Lebensqualität im Altenpflegeheim zeigt im Heimverzeichnis an, wo verbraucherfreundliche Heime zu finden sind. Er wird jährlich verliehen.“

(Sächsische Zeitung, Görlitzer Nachrichten, 08.01.2015)



HOHE WOHNQUALITÄT AM BONDENWALD: Seniorencentrum erhält den „Grünen Haken“

„Über eine Urkunde mit der Auszeichnung „Grüner Haken“ freut sich das Elim Seniorencentrum Niendorf. Sie wurde vergeben durch die gemeinnützige GmbH für Lebensqualität im Alter und Verbraucherfreundlichkeit. Die Prüferin besichtigte das Haus, befragte die Leitung und unterhielt sich ausführlich mit Mitgliedern des Wohnbeirates.

(…) Die genauen Ergebnisse der Begutachtung sind im Internet unter www.Grüner-Haken.de veröffentlicht. „Wir hoffen, dass durch diese Datenbank mehr Suchende auf unsere und andere Einrichtungen, die Lebensqualität bieten, aufmerksam werden“, sagt Einrichtungsleiter Ulrich Reiser.“

(Niendorfer Wochenblatt, 07.01.2015)



RÜDDEL BESUCHTE MIT „GRÜNEN HAKEN“ AUSGEZEICHNETE SENIOREN-RESIDENZ

„Die Senioren-Residenz Linz GmbH St. Antonius hat kürzlich den „Grünen Haken für Lebensqualität im Alter“ erhalten: Bundestagsmitglied Erwin Rüddel besuchte nun die Einrichtung. (…) „Gerade älteren Menschen muss auf dem Gebiet der Pflege die Lebensqualität erhalten und gesichert bleiben. Das ist auch im Rahmen von Verbraucherfreundlichkeit zu sehen, wenn Betroffene von der bisher gewohnten häuslichen Umgebung in eine Pflegeeinrichtung umziehen müssen. (…) In diesem Zusammenhang äußere ich meine Anerkennung der Senioren-Residenz Linz GmbH St. Antonius, die jüngst mit dem ‚Grünen Harken für Lebensqualität im Alter‘ ausgezeichnet wurde“, erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel bei einem Besuch der Einrichtung. (…)“

(Neuwied-Rhein Kurier (www.nr-kurier.de), 05.01.2015)



AUSZEICHNUNG FÜR DAS TERSTEEGEN-HAUS

„Süd. Zum dritten Mal in Folge ist das Gerhard-Tersteegen-Haus mit dem Grünen Haken ausgezeichnet worden. Damit würdigt das gemeinnützige Heimverzeichnis eine hohe Lebensqualität und ausgewiesenen Verbraucherfreundlichkeit der Pflegeeinrichtung des Neukirchener Erziehungsvereins. „Wir freuen uns, dass sich die Senioren in unserem Haus wohlfühlen. Umso mehr freuen wir uns, dass uns das nun von einer unabhängigen Stelle bestätigt worden ist“, sagt Andreas Binzler, Leiter der Einrichtung.“

(Westdeutsche Zeitung, KR Krefeld, KRL Willich/Tönisvorst, KR Krefeld (Meerbusch), 03.01.2015)



LACHEN WIRKT ALS MEDIZIN IMMER: Altenhilfe St. Johannisstift doppelt für Lebensqualität und Leistung ausgezeichnet

„Paderborn (WV). Auszeichnungen sind für Pflegebedürftige und deren Angehörige Wegweiser, um die Qualität der Angebote von Pflegeeinrichtungen leichter beurteilen zu können. Das Evangelische Altenheim und das Sophie Camann-Haus des St. Johannesstift wurden ausgezeichnet. Zum einen haben sie beide erneut das Siegel „Grüner Haken“ erhalten und zum anderen gehört das Altenheim, laut Focus-Erhebung, zu den Top-Pflegeheimen 2015. Pflegeeinrichtungen, die das Gütesiegel „Grüner Haken“ tragen, haben sich freiwillig für eine Begutachtung durch die Initiative „heimverzeichnis.de“ beworben, die Einrichtungen auszeichnet, wenn sie besonders Aspekte wie Selbstbestimmung, soziale Teilhabe und Menschenwürde im Alltag in den Mittelpunkt stellen. „Wir freuen uns sehr, dass wir auch dieses Jahr diese positive Beurteilung wieder erhalten haben“, so Longinus Lomp, Einrichtungsleiter des Evangelischen Altenheims und Sophie Camann-Haus St. Johannisstift. (…)“

(Westfälisches Volksblatt, Westfalen-Blatt Paderborn, 03.01.2015)

 

 

Schriftgröße ändern
Schrift kleiner Schrift grösser

Kooperationspartner: